Browsed by
Autor: Andreas Kerstan

Das Wetter bremst Turniere aus – Absagen und Verschiebungen

Das Wetter bremst Turniere aus – Absagen und Verschiebungen

(Rostock) Sicherheit geht vor: In Güstrow und Kirch-Mummendorf wurden die Turnierveranstaltungen an diesem Wochenende (30. Juni – 2. Juli) abgesagt. Die Plätze sind nach Veranstalterangaben nicht bereitbar, deswegen entschlossen sich die Turniermacher, die Notbremse zu ziehen. Das Turnier in Güstrow soll nun vom 8. – 10. September stattfinden. Beim RSV Dersekow in Vorpommern wurde der Tagesablauf nach vier Prüfungen abgebrochen, weil u.a. auch der Abreiteplatz nicht mehr angemessen nutzbar war. In Hamburg sagte der Rennclub den kompletten ersten Renntag ab,…

Weiterlesen Weiterlesen

Vanessa Pannwitt und Chanell – Wusterhusen gewonnen

Vanessa Pannwitt und Chanell – Wusterhusen gewonnen

(Wusterhusen) Vanessa Pannwitt hat mit ihrer Mecklenburger Stute Chanell in Wusterhusen das M-Springen gewonnen. Die 18 Jahre junge Reiterin aus Schwaan setzte sich im Stechen gegen Julia-Marie Knospe durch. Besondere Freude löste dieser Sieg mit der Cypriano-Ussuri xx-Tochter aus. „Ich weiß, das Chanell schnell ist, aber manchmal verliert sie in ihrer Stutigkeit die Konzentration“, so Pannwitt, „aber nicht so an diesem Tag, bis zum letzten Sprung waren wir hochkonzentriert und ich habe mich so sehr über meinen Erfolg gefreut, Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonnenbrille auf – DM in Balve

Sonnenbrille auf – DM in Balve

(Balve) das ging ja schon mal gut los: Philipp Makowei hat beim Balve Optimum Platz fünf im internationalen Springen (CSI2*) belegt. Der Profi aus Gadebusch hat dabei im Sattel von Chivas Regal von Chacco-Blue aus einer Prinz Oldenburg-Mutter gesessen. Also alles richtig schön mecklenburgisch gemacht und gezogen. Mit Sonnenbrille auf der Nase schlenderten Makowei und sein Schwager Thomas Kleis – der auch mit zwei Pferden in Balve dabei ist – über das Gelände. Balve präsentiert sich sonnig und angenehm temperiert….

Weiterlesen Weiterlesen

Hohen Luckow richtet Vielseitigkeit-Landesmeisterschaften aus

Hohen Luckow richtet Vielseitigkeit-Landesmeisterschaften aus

Hohen Luckow ist seit Jahren Treffpunkt der besten Mecklenburger Buschreiter. Am kommenden Wochenende (10.-11. Juni) werden auf dem Gutsgelände im Landkreis Rostock zum neunten Mal die Landesmeisterschaften in der Vielseitigkeit, die aus Dressur, Springen und Gelände besteht, ausgetragen. Als Titelverteidiger gehen Henryk Brandt (RSC Neuendorf) bei den Children (U16), Paula Fatteicher (RSC Neuendorf) bei den Junioren (U 18) und Philipp Riedesel (RFV Altkamp/ Insel Rügen) bei den Ü 22 Reitern an den Start. Bei den Ponyreitern und Senioren (Ü 40)…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsche Equipe mit André Thieme Dritter in St. Gallen

Deutsche Equipe mit André Thieme Dritter in St. Gallen

Das deutsche Nationenpreis-Team mit Andre Thieme (Plau am See), Christian Kukuk (Riesenbeck), Marco Kutscher (Bad Essen) und Marcus Ehning (Borken) schloss den dritten Nationenpreis der Saison in der Europa-Division I in St. Gallen (Schweiz) nach 13 Fehlerpunkten mit dem dritten Platz hinter den italienischen Siegern (9) und den Schweizer Gastgebern (12) ab. Nach dem ersten Umlauf rangierte die von Bundestrainer Otto Becker (Sendenhorst) geführte Equipe nur auf dem vorletzten Platz, gemeinsam mit Brasilien. Der Mecklenburger Andre Thieme und der Holsteiner…

Weiterlesen Weiterlesen

CSIO Aarhus – Schmidt-Team auf Platz 6

CSIO Aarhus – Schmidt-Team auf Platz 6

An der dänischen Equipe führte beim Heim-CSIO in Aarhus kein Weg vorbei. Die Mannschaft mit Lars Bak Andersen, Sören Moeller Rohde, Thomas Sandgaard und Thomas Velin gewinnt überlegen – Velin mußt in der zweiten Runde nicht einmal mehr an den Start gehen – denn gerade in der Entscheidung war die Leistung überzeugend: die drei ersten Paare aus der Wikinger-Mannschaft blieben fehlerfrei. So reichte es für das französische Team für den zweiten Rang, den man sich mit der schwedischen Equipe punktgleich…

Weiterlesen Weiterlesen

Thieme bester Mecklenburger in Hamburg

Thieme bester Mecklenburger in Hamburg

(Hamburg) Der Zweite der DKB-Riders Tour 2016, Andre Thieme aus Plau am See hat als bester Mecklenburger Springreiter Platz zehn mit Contadur beim Deutschen Spring-Derby belegt und damit seine ersten Punkte in der internationalen Springsportserie geholt. Thieme und Contadur, die noch nicht lange ein „Derby-Dreamteam“ sind kassierten im Umlauf lediglich zwei Fehler. Eine überaus achtbare Bilanz für ein erst neun Jahre altes Pferd, das seinen ersten Derbyeinsatz hatte. Weniger glücklich geriet der Auftritt von Philipp Makowei (Gadebusch), dessen Chelsea nach…

Weiterlesen Weiterlesen