Browsed by
Schlagwort: Featured

Lilli Plath Elfte im Junioren-Finale

Lilli Plath Elfte im Junioren-Finale

(Leipzig) Lilli Plath (Wismar) hat im Finale des Junioren-Cups Platz elf in Leipzig belegt. Die Juniorin verpaßte das Stechen der Finalprüfung bei der Partner Pferd nur knapp wegen eines Springfehlers mit der zehn Jahre alten Holsteiner Stute Carina. Nur wenige Stunden später konnte ihr Vater, der Nationenpreisreiter André Plath aus Timmendorf, Platz vier im Finale des Partner Pferd Cups belegen. Plath wählte dafür sein Derbypferd AFP`s Cosmic Blue, das Paar blieb im Umlauf und Stechen fehlerfrei.

Handicap-Reiterin Annemarie Ondrusch im Bundeskader

Handicap-Reiterin Annemarie Ondrusch im Bundeskader

Handicapreiterin Annemarie Ondrusch vom Reit- und Fahrverein Krümmel (Mecklenburgische Seenplatte) wurde vom Deutschen Behinderten Sportverband (DBV) mit ihrem siebenjährigen Pferd DSP Rusty S in den Bundesnachwuchskader (C-Kader) berufen. „Sie hat im vergangenen Jahr die dafür notwendigen Erfolge auf den Turnieren erreicht“, sagt Britta Bando (Hamburg), die die Parareiter auf den internationalen Championaten als Equipechefin begleitet.   

Blievenstorfer Fahrturnier abgesagt

Blievenstorfer Fahrturnier abgesagt

Der Lewitzer FRV hat sein Fahrturnier mit Prüfungen bis zur schweren Klasse Anfang Mai in Blievenstorf abgesagt. Begründet wird dieser Schritt „vereinstechnisch“. Der Turnierstandort an der Autobahn A 24 in der Nähe von Neustadt/ Glewe wurde in der Vergangenheit von den Fahrern aus ganz Deutschland stets für den Beginn der „Grünen Saison“ und von den Bundestrainern zur Sichtung von Championatsteilnehmern genutzt.       

Familie Wulschner hat Neustadt (Dosse) fest im Blick

Familie Wulschner hat Neustadt (Dosse) fest im Blick

(Neustadt-Dosse) Holger Wulschner (Groß Viegeln) und Benjamin Wulschner (Bütow) wollen es wissen, Hergen Forkert (Bremen) auch und Andreas Knippling (Hennef) sowieso: Das CSI Neustadt-Dosse vom 10. – 14. Januar 2018 ist für Springreiter und -reiterinnen der erste internationale Termin im Sportkalender des WM-Jahres 2018. Insgesamt 20 internationale Prüfungen umfasst dieses erste sportliche Get-Together, dass seit dem Jahr 2000 immer wieder etliche Sportgrößen nach Brandenburg in die Graf von Lindenau-Halle lockt. Janne Friederike Meyer-Zimmermann aus Hamburg ist die Top-Amazone, die die…

Weiterlesen Weiterlesen

PARTNER PFERD bietet Sprungbrett für Jugend – Lilli Plath erneut qualifiziert

PARTNER PFERD bietet Sprungbrett für Jugend – Lilli Plath erneut qualifiziert

Es sind zwei ganz unterschiedliche Prüfungen und Qualifikationswege, die für U21-Reiter zur PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, führen können. Einmal in der Leipziger Messehalle angekommen, dürfen sich die jungen Talente im Springsattel mit den Weltbesten auf dem Fünf-Sterne-Turnierplatz tummeln. Was für eine Chance! Startplätze bei dem Weltcup-Turnier in der Leipziger Messe sind heiß begehrt – auch bei der Weltelite der Springreiter, denn sie wollen dringend Punkte für den Longines FEI World Cup sammeln. Aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Chacco-Blue Nr. 1 der WRL

Chacco-Blue Nr. 1 der WRL

Er ist die Nummer 1! Der Mecklenburger Hengst Chacco Blue von Chambertin aus der Contara von Contender ziert die Spitzenposition im aktuell veröffentlichten Ranking der World Brreding Association for Sporthorses (WBFSH). Der 1998 geboren Hengst aus der Zucht von Karl-Heinz Köpp (Groß Stieten) eroberte 2015 erstmals die Top-Ten der Springpferde-Vererber, war 2016 noch auf Rang acht und machte einen Riesensprung auf die Spitzenposition. Chacco-Blue, den Züchter Karl-Heinz Köpp zunächst Andrè Plath anvertraute, wurde bei den Bundeschampionaten von Paul Schockemöhle erworben….

Weiterlesen Weiterlesen

Mecklenburger Thieme in Leszno

Mecklenburger Thieme in Leszno

Andre Thieme hat beim CSI-W im polnischen Leszno mit der sieben Jahre alten Stute Colestina Platz drei in der so genannten Kleinen Tour belegt. Colestina gehört dem Sportstall Thieme und zählt zu den Zukunftshoffnungen.  Das Paar blieb fehlerfrei in 76,23 Sekunden. Mit seinem Derbypferd Contadur startete Thieme auch in der Weltcup-Qualifikation der Gruppe D und belegte Platz neun nach einem Fehler.

Wulschner gewinnt in Herning

Wulschner gewinnt in Herning

(Herning) Holger Wulschner hat mit Bsc Skipper beim CSI Herning in Dänemark das WRL-Springen am Samstag gewonnen. Der Profi aus Passin verwies Landsmann Sven Fehnl auf Platz zwei. Auch Christoph Lanske aus Weitenhagen, der am Wochenende zuvor noch in Gadebusch samstags triumphieren konnte, ist in Herning und landete mit Villi Lou im gleichen Springen auf dem 17. Rang.

Sieg im Großen Preis von Gadebusch für Westfalen

Sieg im Großen Preis von Gadebusch für Westfalen

(Gadebusch) Mit einem sagenhaft schnell heraus gerittenen Sieg des Profis Thomas Holz aus Greven auf Can Do Light endete das 23. Hallenturnier des RFV Gadebusch. Fehlerfrei in etwas mehr als 30 Sekunden fegte Holz als zweiter Starter im zehnköpfigen Stechen durch den von Marco Hesse gebauten Parcours und setzte damit eine nicht einholbare Bestmarke. Heiko Schmidt versuchte es mit Chap, war aber langsamer, Andre Thieme mit Contadur, Inga Czwalina und Armata, Christoph Lanske mit Chaccos Girl – sie alle konnten…

Weiterlesen Weiterlesen

Lanske gewinnt große Tour, Titsch das Mächtigkeitsspringen

Lanske gewinnt große Tour, Titsch das Mächtigkeitsspringen

(Gadebusch) Christoph Lanske aus Weitenhagen hat mit der Stute Chaccos Girl die Springprüfung Kl. S mit Stechen beim 23. Hallenreitturnier Gadebusch gewonnen. Der Profi machte damit nicht nur sich mehr als eine Freude, sondern auch dem Züchter des Pferdes. Der heißt André Plath und feierte zudem am Samstag Geburtstag. Kurz zuvor strahlte eine junge Springreiterin über das ganze Gesicht. „Also, das ich mich für Leipzig qualifiziere, damit hab ich nun nicht gerechnet“, staunte Susann Schimmelpfenning, die im Junioren-Stilspringen Kl. M…

Weiterlesen Weiterlesen