Aachen – Andre Thieme jumpt in Stechen

(Aachen) Andre Thieme ist mit seinem Holsteiner Wallach Conthendrix beim CHIO Aachen ins Stechen des Turkish-Ailines-Preis gejumpt. Dort allerdings verließ das Paar das Glück, zwei Springfehler katapultierten Thieme und den Schimmel auf Rang 19. Im klassischen Fehler/ Zeit-Springen am Morgen konnten Thieme und der Oldenburger Contadur allerdings mit Rang acht und fehlerfreier Runde glänzen. Thieme ist der einzige Mecklenburger Springreiter beim CHIO Aachen. Aktivensprecher Holger Wulschner sagte den Bundestrainern frühzeitig ab, er organisiert nach dem CSI in Groß Viegeln am kommenden Wochenende das Junior-Ostseechampionat auf seiner Anlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.