Connect with us

Ostseechampionat mit tollem Flair

Johann Greve aus Mecklenburg-Vorpommern

Aus aller Welt

Ostseechampionat mit tollem Flair

(Groß Viegeln) Mit dem Sieg von Jenny Aarnio-Wihuri auf Holde Maid ging beim 13. Junior-Ostsee-Championat eine junge Finnin auf die erste Ehrenrunde in Groß Viegeln. Im Rahmen der DKB-Pferdewochen Rostock ist das zweite Wochenende den Jungen Reiterinnen und Reitern U 25 aus ganz Deutschland vorbehalten. Turnierveranstalter Holger Wulschner bedankte sich schon im Vorfeld bei den Anwohnern: „Das zweite Wochenende ist meist etwas stressiger, wenn die jungen Wilden kommen.“

Der Nationenpreisreiter aus Mecklenburg-Vorpommern gab den durch alle Reiter hoch begehrten Startplatz beim CHIO Aachen an den Bundestrainer Otto Becker zurück. „Ich kann meine Frau hier nicht allein lassen, wenn die Jungen kommen!“ 160 Reiterinnen und Reiter aus allen Bundesländern sind in den hohen Norden gekommen und kämpfen um die Titel der Ostseechampions. In vier Kategorien werden die Titel zum Ostsee-Champion vergeben: bei den Ponyreiter, in der Kleinen, Mittleren und in der Großen Tour. Zusätzlich ermitteln die Landesverbände die besten Mannschaften im Ostsee-Championat, das am Samstagnachmittag stattfindet. „Es ist ein tolles Konzept, den Höchstleistungssport mit dem Jugendturnier zu verbinden und die Reitanlage hier zur Verfügung zu stellen. Wir möchten Holger und Astrid Wulschner dafür danken. Man kann es nicht hoch genug würdigen, dass die beiden nicht nur über Jugendförderung sprechen, sondern mit dem nun schon traditionellen Ostseechampionat auch leben“, bedankt sich Präsidiumsmitglied und stellvertretende Jugendwartin der Landesverbandes MV, Tatjana Zahn, stellvertretend für alle beim Veranstalter. Der wünscht sich, dass das Turnier ohne Zwischenfälle über die Bühne geht, ohne große Wetterkapriolen und unfallfrei im Parcours.

Insgesamt stehen 17 Springprüfungen bis zur Klasse S** auf dem Wochenendprogramm in Groß Viegeln. Den Siegern winken neben Geldpreisen, die in diesem Jahr auch in der Jugendtour aufgestockt wurden, auch weitere wertvolle Preise. Für die Champions 2017 gibt es zusätzlich noch Anerkennungen: der Ostsee-Champion der Pony-Springreiter wird zu einem Trainingswochenende mit 2 Pferden vom Turnier-Gastgeber Holger Wulschner eingeladen. Ein Trainingswochenende bei Andreas Kreuzer, der, wie Wulschner auch DKB-Athlet ist, bekommt der Sieger der Kleinen Tour. Nach Schleswig-Holstein auf den Moorhof zu Carsten-Otto Nagel kann der Sieger in der Mittleren Tour mit zwei Pferden reisen. Der Sieger im Ostsee-Championat Große Tour erhält eine Startgenehmigung bei der Paderborn Challenge 2017 oder den Munich Indoors. Im vorigen Jahr nutzte mit dem Sieg Philipp Makowei aus Gadebusch diese Chance und kam aus Paderborn sogar siegreich nach Mecklenburg-Vorpommern zurück. Die Entscheidung, wer diesen Ehrenpreis erhält, fällt mit der letzten Prüfung am Sonntag im Preis der Güstrower Kies- und Mörtel GmbH, einer Springprüfung der Kl. S** mit Stechen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Aus aller Welt

Nächster Livestream

Landesturnier Mecklenburg-Vorpommern

To Top