Connect with us

Mühlengeez: Siege von Michael Kölz, Ulf Ebel und Silvio Wascher – mit VIDEO

Bei der Pferd und Hund in Mühlengeez gewann Michael Kölz das S-Springen am Sonnabend (Screenshot: Comtainment)

NEWS

Mühlengeez: Siege von Michael Kölz, Ulf Ebel und Silvio Wascher – mit VIDEO

Mit deutlich besserem Wetter war der zweite Turniertag in Mühlengeez gesegnet. Der Tag begann mit einer Springprüfung der Klasse L, in der Silvio Wascher mit der Stute Vulkana siegreich war. Im Anschluss fand die Qualifikation zur Youngster-Tour statt, aufgeteilt in 6-/7-jährige und 8-jährige Pferde. In der Abteilung der 8-Jährigen gewann der Mecklenburger Hengst Diarano von Diarado unter Landesmeister Ulf Ebel.

In der Mittagspause konnten sich die zahlreichen Zuschauer nicht nur an den vorhandenen gastronomischen Angebot erfreuen, sondern auch an dem heutigen Schauprogramm. Nachmittags ging es dann sportlich weiter. Michael Kölz aus Leißnig ritt auf Cox die schnellste Runde des Tages bei einer Zeitspringprüfung der Klasse S*. Die zweite Qualifikation zur Großen Tour,  Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S**, gewann Mecklenburgs erfolgreichster Nachwuchsreiter, Christoph Maack aus Kirch-Mummendorf mit der Stute Dyleen.  Durchgestartet sind auch die Dressurasse beim Turnier, wo vier verschiedene Prüfungen stattfanden. Mecklenburgs Landesmeister Ronald Lüders konnte drei von vier Prüfungen für sich entscheiden. Des weiteren wird Zuschauern dank Dog-Agility viel Abwechslung geboten, Kinder freuen sich über das groß aufgebaute Kinderland. Morgen können sich alle Sportbegeisterten unter anderem auf das Finale der Großen Tour freuen, den Großen Preis der Lübzer Brauerei eine Springprüfung der Klasse S***.

Silvio Wascher gewinnt mit Vulkana die Springprüfung Kl.L mit einer fehlerfreien Runde in 54.72 sec. Nur minimal langsamer war Christoph Amelong-Heiden mit Cherie mon (0/54.83sec). Platz drei sicherte sich Julian Sass mit Uns Söte (0/55,19sec).

Die schnellste Runde ritt heute Michael Kölz mit Cox. In der Zeitspringprüfung Kl.S* gewannen die beiden mit einer super schnellen Runde in 54.44 sec. Die zweit schnellste Runde machte Chacco’s Girl mit Christoph Lanske (54.99 sec). Lange lag Quiberta KHR, ebenfalls mit Michael Kölz, in Führung, am Ende des Tages reichte es für Platz 3 (55.29 sec)

Die Qualifikation der Youngster-Tour für die 8-jährigen Pferde, Springprüfung Kl.M**, gewinnt der Mecklenburger Hengst Diarano mit Ulf Ebel mit einer fehlerfreien Runde in 58.31 sec. Nicolas Pedersen und Tailormade Diarado’s Boy springen auf Platz 2 in 59.28 sec. Den 3. Platz sicherte sich Anna-Katharina Hübner mit Chably (0/60.52sec)

Christoph Maack zeigte heute was eine schnelle zweite Phase ist. Mit Dyleen gewann er die Zwei-Phasen-Springprfg.Kl. S** in 29.44 sec. Zweiter wurde Felix Ewald mit DSP Adrijana mit einer zweiten Phase in 30.13 sec. Den dritten Platz sicherte sich Heiko Schmidt mit Chap (0/31.15 sec).

 

Frau Höter gibt stellvertretend für den Veranstalter ein Fazit zum zweiten Turniertag in Mühlengeez ab

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =

More in NEWS

Nächster Livestream

Landesturnier Mecklenburg-Vorpommern

To Top