„Hand in Hand“ beim Landesjugendtag in Rostock

„Hand in Hand“ beim Landesjugendtag in Rostock

Für die NDR-Aktion „Hand in Hand“ sammelten die Nachwuchs-Pferdesportler aus Mecklenburg-Vorpommern auf ihrem Landes-Jugendtag in Rostock 200 Euro. Der Name stand aber auch für die gesamte Veranstaltung im AFZ Aus- und Fortbildungszentrum am Alten Hafen Süd. Markus Scharmann von der Abteilung Ausbildung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) bezog in seinem Workshop Reiter, Fahrer und Voltigierer gleichermaßen in das Thema Trainingsmanagement und Trainingsplanung ein. Hand in Hand muss es zwischen Trainer, Sportler und Pferd gehen, wenn Ziele abgesteckt und Erfolge erzielt werden sollen. Einen weiteren Höhepunkt des Landesjugendtages bildet die Berufung der Landeskader in allen Pferdesport-Disziplinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.