13 Platzierungen für Mecklenburger Springreiter in Leipzig

13 Platzierungen für Mecklenburger Springreiter in Leipzig

Die Springreiter aus Mecklenburg-Vorpommern kamen beim Turnier „Partner Pferd“ in Leipzig zu 13 Platzierungen. Während Jörg Möller (Lübtheen-Garlitz), André Thieme (Plau am See) und Holger Wulschner (Passin) vor allem mit jungen Pferden in den internationalen Prüfungen Schleifen holten, war der MV-Nachwuchs im Stilspringen der Klasse M des Eggersmann Junior Cup erfolgreich.  Susan Schimmelpfennig (Passin) mit Carri-Go und Juliana Jakubiec (Polzow) mit Bellacor belegten in der Einlaufprüfung die Plätze vier und fünf von 37 Teilnehmern aus den ostdeutschen Landesverbänden. Im Finale kam keiner von den sieben Teilnehmern aus Mecklenburg-Vorpommern ins Stechen. Mit dem schnellsten Vier-Fehler-Ritt auf der Stute Carina platzierte sich Lilli Plath (Insel Poel) als Elfte. Der Sieg ging an die Berlinerin Isabelle Grandke. Der große Gewinner in den Messehallen war jedoch Christian Ahlmann (Marl). Erst siegte er im Championat von Leipzig mit der DSP-Stute Ailina und im Großen Preis, eine Qualifikation zum Weltcup, ließ er bei seinem letzten Ritt auf dem 18-jährigen Hengst Taloubet Z der internationalen Konkurrenz keine Chance und holte die goldene Schleife.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.