MMB Fünfte mit Samurai

MMB Fünfte mit Samurai

(Wellington) Meredith Michaels-Beerbaum und ihr zehn Jahre alter Westfale Samurai von Stalypso haben im 35.000-US-Dollar Springen in Wellington den fünften Rang belegt.  Den Hengst entdeckte das Ehepaar Michaels und Beerbaum bei Jan Sprehe. Zunächst ritten Markus Beerbaum und Gaj Riossa Samurai, inzwischen hat Meredith Michaels-Beerbaum den braunen Samurai übernommen und war bereits Dritte in einem Weltranglistenspringen in Wiesbaden. Gleich dahinter reihte sich die US-Amerikanerin Margie Engle ein und zwar mit einem Pferd aus Oldenburg. Böckmann`s Lazio stammt aus der Lastruper Pferdehaltung Böckmann und konnte mit Margie Engle bereits in Aachen glänzen. Vor wenigen Tagen gewann Michaels-Beerbaum einen der Großen Preise des WEF mit Calle. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.