Dr. Eberhard Schüle wurde 70

Dr. Eberhard Schüle wurde 70

Dortmund (fn-press). Am 1. Februar feierte der ehemalige Mannschaftstierarzt der deutschen Nachwuchsdressurreiter, Dr. Eberhard Schüle aus Dortmund, seinen 70. Geburtstag.

Eberhard Schüle studierte von 1966 bis 1971 Tiermedizin in München und Wien. Bereits ein Jahr später hatte er bei den Olympischen Spielen in München seinen ersten Einsatz als Turniertierarzt. Von 1978 bis 2008 führte der Fachtierarzt für Pferde und orthopädische Chirurgie beim Pferd die Pferdeklinik Waldhügel in Dortmund. Ende der 1980er Jahre begleitete der FEI-Tierarzt etliche Male die deutschen Jungen Reiter zu den Europameisterschaften. Heute liegt sein Aufgabenschwerpunkt in der Tätigkeit als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Pferdezucht, -sport und –haltung. Darüber hinaus engagierte und engagiert sich Dr. Schüle in diversen Gremien, u.a. war er Vorsitzender im Ausschuss Pferd der Bundestierärztekammer (BTK) und Vorstandsmitglied der Tierärztekammer Westfalen-Lippe und ist bis heute Ehrenvorsitzender der Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM) und Beisitzer im Bundesverband Praktizierender Tierärzte (BPT) LV Westfalen-Lippe. Hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.