12. Landeswettkampf der Holsteiner Jungzüchter auf Hof Süderknöll in Dithmarschen

12. Landeswettkampf der Holsteiner Jungzüchter auf Hof Süderknöll in Dithmarschen

Es ist wieder soweit, am 14. und 15. April 2018 findet im Jungzüchterclub Dithmarschen der Landeswettkampf der Holsteiner Jungzüchter statt. Der Veranstaltungsort ist der Hof Süderknöll in Offenbüttel. Dazu sind alle Interessierte, Jungzüchter, Fans, Eltern, Sponsoren und Freunde herzlich eingeladen! Der Wettbewerb wird in vier Altersklassen ausgerichtet: AK 1 (unter 14 Jahre), AK 2 (14 bis 18 Jahre), AK 3 (19 bis 25 Jahre) und AK 4 (ab 26 Jahre).

Er besteht für die AK 1-3 aus den 4 Disziplinen: Theorie, Exterieurbeurteilung, Freispringbeurteilung und Vormustern. Für die Teilnehmer in der AK 4 besteht er aus Exterieurbeurteilung und Freispringbeurteilung.

Abendessen, Jungzüchterparty und Übernachtung werden im Dithmarsen Park in Albersdorf stattfinden. Die 10 Jungzüchterclubs aus Schleswig-Holstein werden um Mannschafts- und Einzeltitel wetteifern.

Jetzt beginnen die Trainingstage in den Jungzüchterclubs. Jeder Club veranstaltet ca. 3-4 Trainingstermine und freut sich immer über neue Gesichter.

Beim Landeswettbewerb darf jeder, der am Training teilgenommen hat für seinen Körbezirk starten, desto mehr Starter, desto besser für die Teamwertung, denn es zählen jeweils die besten 5 Starter jedes Clubs im Alter von 14-25 Jahre. Die Jungzüchterclubs freuen sich auf Dich!

Nach dem Landesentscheid bekommen die besten Starter zwischen 14-25 ein extra Training für den Bundeswettkampf.

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular für den Landeswettkampf ist zu finden auf den Gelben Seiten Seite…..  oder auf unserer Internetseite www.dithmarscher-jungzuechter.de. Unter www.holsteiner-jungzüchter.de findet ihr zudem Materialien zur Vorbereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.