Christian Abel wird 70

Christian Abel wird 70

Tamm (fn-press). Am 6. März feierte der ehemalige Geschäftsführer des Landesverbandes und der Landeskommission Baden-Württemberg, Christian Abel (Tamm) seinen 70. Geburtstag.

In München geboren und im nordbadischen Weinheim groß geworden, ist Christian Abel von der Pike auf mit dem Pferdesport vertraut. Schon früh verbuchte er Erfolge im Sattel und zählte u.a. zu den Teilnehmern des ersten Mannheimer Maimarktturnieres im Jahr 1964. Anfang der 1980er Jahre kam der damals frisch gebackene Agrarwissenschaftler als Nachwuchsführungskraft zur Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf und legte dort seine Prüfung zum Amateurreitlehrer ab. 1983 übernahm er das Amt des LV-Geschäftsführers und des LK-Geschäftsführers in Baden-Württemberg und übte dieses Amt 30 Jahre lang aus. Besonderen Wert legte er dabei stets auf den persönlichen Kontakt zu „seinen“ Reitern, sei es als Richter, Turnier- oder Meldestellenleiter. 2013 trat Tochter Miriam Abel seine berufliche Nachfolge an, er selbst stellte sich als Delegierter der Persönlichen Mitglieder (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Baden-Württemberg zur Verfügung. Für seine Verdienste wurde Christian Abel 2013 von der FN mit dem Deutschen Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet. Hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.