Ostern bei Sosath +++ Tag der offenen Tür am Ostersamstag +++ Fohlenchampionat, Rahmenprogamm und große Ausstellung

Ostern bei Sosath +++ Tag der offenen Tür am Ostersamstag +++ Fohlenchampionat, Rahmenprogamm und große Ausstellung

Am Ostersamstag, dem 31. März 2018, laden Familie Sosath und Team von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr bereits zum zehnten Mal zum Tag der offenen Tür in Lemwerder ein. Züchter, Pferdefreunde und Familien erwartet ein abwechslungsreiches Programm rund ums Pferd. Sie können sich die Anlage mit etwa 300 Pferden aller Altersklassen und 20 Zuchthengsten anschauen sowie Veranstaltungen und Vorführungen besuchen.

Die vielfältige Ausstellung auf dem gesamten Hofgelände lädt zum Informieren, Shoppen und Verweilen ein. Von der Reithose über Strandkörbe, Landmaschinen und Schmuck bis zu vielen kulinarischen Leckereien ist alles dabei. Kinder erwartet ein vielfältiges Angebot mit Ponyreiten, Mini-Hindernis-Parcours, Hüpfburg und verschiedenen Tieren im Streichelzoo.

Von 11:00 bis 14:00 Uhr steht das Familienprogramm im Fokus. Es werden verschiedene Schaubilder rund ums Pferd und Pony gezeigt. Voltigierer zeigen ihr Können und es wird einen rasanten Mounted Games-Wettbewerb geben. Voller Vorfreude werden die Sieger des Agravis-Cups erwartet. Der RC Hude präsentiert die Siegerkür des GVO-Cups. Auch das beliebte Showpony Joschi wird wieder mit dabei sein.

Um 14:00 Uhr beginnt das 10. Lemwerderaner Fohlenchampionat.. Etwa 20 Fohlen von Hengsten der Station werden vorgestellt, um den Fohlenchampion dressur- sowie springbetont zu küren. In diesem Jahr besteht die fachkundige Fohlenjury aus den erfolgreichen Sportpferdezüchtern Heinrich Ramsbrock, Timm Peters und Manfred Schäfer. Heinrich Ramsbrock zog bereits mehrere hundert gekörte Hengste auf, Timm Peters ist der 2. Vorsitzende des Holsteiner Verbandes und Manfred Schäfer war jahrelang Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes. Die Fohlen werden in spring- und dressurbetont aufgeteilt und rangiert. Von allen Teilnehmern werden professionelle Fotos und Videos gemacht.

Zwischen den Fohlen werden die Zucht- und Sporthengste gezeigt. Erstmals wird Double Hit unter dem Reiter präsentiert. Aber auch die bereits bekannten Hengste, wie zum Beispiel Casalido, Casino Grande, Diamant de Plaisir und Ogano sowie For Dance und Florenz gehen unter dem Sattel oder an der Hand.

Parkplätze sind ausreichend auf den Weiden am Hof vorhanden. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.