Neue FN-Reiseangebote: Bedeutende Zuchtstätten in Holstein und in der Normandie

Neue FN-Reiseangebote: Bedeutende Zuchtstätten in Holstein und in der Normandie

Warendorf (fn-press). Jedes Jahr reisen Hunderte von Pferdefreunden mit FNticket&travel, der Reisestelle der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), zu internationalen Championaten, großen Turnieren, berühmten Gestüten und ausgesuchten Zuchtevents in aller Welt. Dabei lernen die Reiseteilnehmer internationale Spitzenreiter und Trainer kennen, schauen hinter die Kulissen der Spitzen-Pferdezucht und erleben neue Rassen und Reitweisen. Alle Reisen für das Jahr 2018 im Überblick sind unter www.fn-travel.de zu finden.

Die neuen Reiseangebote für August und Oktober 2018:

Holsteiner Spitzenzuchten
23. bis 26. August 2018
Reisepreis 739 Euro
Die Geschichte des Holsteiner Pferdes lässt sich bis in das Jahr 1225 zurückverfolgen. Leistungsbereitschaft, Härte und Springvermögen sind seitdem seine besonderen Stärken. Die Reise führt zu bedeutenden Zuchtstätten wie Hof Thormählen, Hof Magens, Hengststation Buchenhof, Sportstall und Hengststation Rolf Göran und Evi Bengtsson, Gut Schierensee, Gut Friederikenhof, an historische Orte wie Schloss Breitenburg und Schloss Plön und zu markanten Persönlichkeiten wie Inken Gräfin von Platen-Hallermund geb. Johannsen und Breido Graf zu Rantzau – und nicht zu vergessen zu überragenden Sportpferden wie Casall und Brilliante. Ausgangs- und Endpunkt der Rundreise mit dem Reisebus ist der Holsteiner Verband in Elmshorn.
Infos und Buchung per Telefon 02581/6362 626 oder unter www.fn-travel.de

Zu Gast bei Frankreichs Top-Züchtern
Berühmte Gestüte, Vollblutauktion, Hengstkörung Selle Français
21. bis 27. Oktober 2018
Reisepreis 1.299 Euro
Die Liste französischer Weltmeisterpferde und Olympiasieger ist lang, die allesamt großen Einfluss auf die deutsche Pferdezucht genommen haben. Bei dieser Kurzreise besuchen die Reisegäste die Zuchtstätten berühmter Spring- und Vielseitigkeitspferde wie Diamant de Semilly und Opgun Luovo, renommierte Privat- und Nationalgestüte sowie die Vollblut-Jährlingsauktion im mondänen Badeort Deauville. Die jährlichen Hengst-Körungen und -Championate des französischen Sportpferdes Selle Français in Saint Lô sind für deutsche Pferdezüchter besonders interessant. Ein kultureller Höhepunkt ist der Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Mont-Saint-Michel. Busreise ab Hannover, Dortmund, Aachen. Infos und Buchung per Telefon 02581/6362 626 oder unter www.fn-travel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.