Start der Junior Future Tour 2018 auf der Insel Poel

Start der Junior Future Tour 2018 auf der Insel Poel

Christoph Maack aus Kirch-Mummendorf ist der erste Sieger der diesjährigen Junior-Future Tour, einer Serie von U25-Springreitern der ostdeutschen Landesverbände. Der 18-jährige Mecklenburger verwies in einem Springen der Klasse S auf Dyleen in 43,56 die ebenfalls fehlerfreien Teilnehmer aus Berlin-Brandenburg, Chantal Rose (RSG Pritzwalk) mit Armani (44,44 Sek.) und Liv Josefine Voigtländer (RV Eichkamp Berlin) mit Radomir H (47,28) Dahinter platzierten sich die Mecklenburger Christin Wascher (RFV Landgestüt Redefin) mit Sweet Peppina (0/48,59) und Juliana Jakubiec (RSV Polzow) mit Bellacor (0/48,80). Eine weitere Qualifikation in Mecklenburg-Vorpommern ist Pfingsten in Pasewalk (19.-21.05.2018). Außerdem können auch Punkte in den Landesverbänden Berlin-Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gesammelt werden. Die fünf Punktbesten aus jedem Landesverband bestreiten beim CSI Neustadt-Dosse  (9.-13.1.2019) das Finale mit Einzel- und Mannschaftswertung,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.