DKB-Riders Tour – Irland und Großbritannien dominieren erste Qualifikation

DKB-Riders Tour – Irland und Großbritannien dominieren erste Qualifikation

(Hamburg) “Dad” hat es möglich gemacht: Dermott Lennon (Irland) hat die erste Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby in Hamburg gewonnen – den Preis der Deutschen Vermögensberatung AG. “Meine Tochter Tara hat zu mir gesagt, dass ich in Hamburg was gewinnen soll, dies Jahr hätte ich ja noch nicht soviel gewonnen….”, berichtete der einstige Springreiter-Weltmeister, ohne eine Miene zu verziehen. Tara ist zehn Jahre alt und ihr Vater weiß, dass sie Recht hat.

Gelvins Touch heißt der 12 Jahre alte irische Hengst, der den Sieg in der ersten Qualifikation zur wohl spektakulärsten Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour möglich gemacht hat. “Es hat sich leicht angefühlt, er hatte überhaupt keine Probleme”, so der 48 Jahre alte Profi, der zwar Derby-Erfahrung hat, aber eben nicht in Hamburg. Ein kompletter Derby-Neuling ist Matthew Sampson. Der 27 Jahre junge Brite gewann 2017 das Speed-Derby in Hickstead und besah sich die Videos aus Hamburg. “Ich habe gesehen wie viele Leute da sind und man konnte die Atmosphäre fühlen – unglaublich”, so Sampson, der mit Gloria van Zuuthoeve auf den zweiten Rang galoppierte. Die Stute kennt den Hamburger Derby-Kurs, der Reiter bislang noch nicht….

Dritte auf dem Podest war die Britin Holly Smith mit Quality Old Joker. “Er ist riesig und sehr brav, gar kein Damenpferd – aber ich vertraue ihm vollkommen,” schwärmt die 28-jährige aus Wymeswold. Holly ist unerschrocken, die Reiterin startet auch in Vielseitigkeitsprüfungen. Das “German Jumping Derby” wollte sie immer schon mal reiten und das Base-Cap der DKB-Riders Tour gefalle ihr ausgesprochen gut ließ die Blondine lachend wissen.

Insgesamt 77 Kandidaten gingen in der ersten Qualifikation zur Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour am Sonntag an den Start. Am Freitag folgt der “zweite Schritt”, dann wird eine weitere Hälfte der Derby-Hindernisse in die Prüfung – Preis der Deutschen Kreditbank AG – integriert. Unter anderem der berühmte Wall und auch der Wassergraben. Diese zweite Qualifikation wird am Freitag von 15.15 bis 17.10 Uhr im NDR-Fernsehen “Sportclub live” übertragen.

Ergebnis 1. Qualifikation  zum Deutschen Spring-Derby, Preis der Deutschen Vermögensberatung AG

1. Dermott Lennon (Irland), Gelvins Touch 0/ 74,04

2. Matthew Sampson (Großbritannien), Gloria van Zuuthoeve 0/ 76,23

3. Holly Smith (Großbritnnien), Quality Old Joker 0/ 79,29

4. Hendrik Sosath (Lemwerder), Quel Channel 0/ 79,58

5. Thomas Kleis (Gadebusch), Ugaulin du Bosquetiau 0/ 80,86

6. Benjamin Wulschner (Bützow), Bangkok Girl PP 0/ 81,13

DKB-Riders Tour im Internet – www.DKB-riderstour.de,

Bei Facebook: http://www.facebook.com/dkbriderstour,

Bei Youtube: https://www.youtube.com/user/DKBRidersTour

Bei Twitter: https://twitter.com/DKBRidersTour.

Am leichtesten finden Sie die DKB-Riders Tour unter dem HashTag #dkbriderstour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.