Christoph Maack jetzt im Nachwuchskader des DOKR

Christoph Maack jetzt im Nachwuchskader des DOKR

Springreiter Christoph Maack (Kirch-Mummendorf) wurde nach dem Preis der Besten in Warendorf in den Nachwuchskader (NK 2) des Deutschen Olympia Komitees für Reiterei (DOKR) berufen. In Warendorf hatte der 19-jährige Nordwestmecklenburger in der Gesamtwertung den achten Platz in der Altersklasse Junge Reiter (U21) belegt. Den zweiten Parcours hatte Christoph Maack mit seiner Stute Dyleen in einem Springen der Klasse S auf Drei-Sterne-Niveau fehlerfrei mit der zweitschnellsten Zeit hinter der späteren Gesamtsiegerin Justine Tebbel (Emsbüren) beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.