Nachwuchsspringreiter für „Future Champions“ in Hagen nominiert

Nachwuchsspringreiter für „Future Champions“ in Hagen nominiert

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten hat die AG Nachwuchs des Springausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für die “Future Champions“ in Hagen am Teutoburger Wald (12. bis 17. Juni) berufen. Das Nationenpreisturnier ist die letzte wichtige Station vor den Europameisterschaften im französischen Fontainebleau (11. bis 15. Juli). Im Anschluss werden die EM-Kandidaten benannt. 

Nominiert wurden (alphabetisch):
Junge Reiter (U21): Teike Carstensen (Sollwitt/SHO) mit Cadour und Constanze oder Borissza, Henry Delfs (Steinburg/SHO) mit Carrington D und D Consuela, Anna-Maria Grimm (Carlsberg/HES) mit Meteor H, Sven Gero Hünicke (Fehmarn/SHO) mit Sunshine Brown, Philip Koch (Steinfeld/WES) mit Chanyon, Mylen Kruse (Zeven/HAN) mit Concas und Chaccmo, Jesse Luther (Wittmundt/SHO) mit Quinley, Christoph Maack (Kirch-Mummendorf/MEV) mit Dyleen, Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck/WEF) mit Cooper und Concordess DB, Kathrin Stolmeijer (Emsbüren/WES) mit Lilly-Fee und Dedicasse du Bois de Buisseret, Justine Tebbel (Emsbüren/WES) mit Lycon und Light Star sowie Cedric Wolf (Buchholz/RPF) mit Cho Chang und Lancardo.

Junioren (U18): Hannes Ahlmann (Reher/SHO) mit Nerrado und Sunsalve, Calvin Böckmann (Lastrup/WES) mit Carvella Z, Henrike-Sophie Boy (Coppenbrügge/HAN) mit Saint Salima, Beeke Carstensen (Sollwitt/SHO) mit Venetzia und Cara Mia, Niels Carstensen (Leipheim/BAW) mit Sandro Gold und Catch me, Tim Hartlaub (Großostheim/BAY) mit Lorano, Max Haunhorst (Hagen a.T.W./WES) mit Chaccara und Crüger oder Condor, Laura Hetzel (Goch/RHL) mit Quanita und Quilata, Ilena Kilian (Dillenburg/HES) mit Acuero, Britt Roth (Zeiskam/RPF) mit Thekla-Carola, Pia Stieborsky (Lüdenscheid/WEF) mit Collina sowie Matthis Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Stalido.

Ponyreiter (U16):  Pia Alfert (Ahaus/WEF) mit Song Girl, Johanna Beckmann (Brunsbüttel/SHO) mit Crazy-Hardbreaker SP WE, Karim van Orchid’s oder Mas que nada, Marie Entwistle (Windesheim/RPF) mit Steendieks Jolly Coeur, Bo Chiara Gröning (Waltrop/WEF) mit Chessy,  Lea-Sophia Gut (Biberach/BAW) mit Salvador IV und Fairy Tale, Luzie Jüttner (Emsdetten/WEF) mit Orchid’s ArissiaMalin Reipert (Linnich/RHL) mit Minerva For Play und Fun Vicky T,Magnus Schmidt (Naumburg/SAN) mit Deesje, Hanna Schumacher (Bottrop/RHL) mit High Dream N, Ann-Sophie Seidl (Regensburg/BAY) mit Berkzicht Rob, Alina Sparwel (Südlohn/WEF) mit Cookie und Harry sowie Julie Thielen (Losheim/SAL) mit Bad Man.

Children (U14): Tjade Carstensen (Sollwitt/SHO) mit Zürich und Clementine, Mick Haunhorst (Hagen a.T.W./WES) mit Conquest Kiara-Malin Herold (Almstedt/HAN) mit Monte Bellino, Charlotte Höing (Großbeeren/BBG) mit Fixit und Bajala, Zoe Kappelhoff (Schöppingen/WEF) mit Flick Flack, Henry Munsberg (Osnabrück/WES) mit Asterix, Lasse Nölting (Neustadt/HAN) mit Carandache, Anika Ott (Wilhelmsdorf/BAW) mit Quattro’s Donna, Chiara Reyer (Westerkappeln/WEF) mit Chacana und Cederic, Mikka Roth (Zeiskam/RPF) mit Atthina und Caboto, Magnus Schmidt (Naumburg/SAN) mit DSP Chanel sowie Carlotta Terhörst (Legden/WEF) mit Chacalaca T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.