Deutschlands U25 Springpokal: Prominentes Starterfeld in Balve

Deutschlands U25 Springpokal: Prominentes Starterfeld in Balve

Balve (fn-press). Die letzte Chance, sich für das große Finale von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport zu qualifizieren, haben 18 junge Talente in Balve. Die letzte Qualifikationsetappe steht im Rahmen der Deutschen Meisterschaften an. Mit dabei ist nicht nur Vorjahressieger Maurice Tebbel, sondern auch die Sieger aus 2016 aus 2015, Kendra Claricia Brinkop und Guido Klatte jun.

Folgende Reiter sind für die Qualifikation in Balve nominiert worden: Leonie Böckmann (Lastrup), Marisa Braig (Baienfurt), Kendra Claricia Brinkop (Borken), Teike Carstensen (Sollwitt), Tim-Uwe Hoffmann (Rhade), Laura Klaphake (Steinfeld), Christopher Kläsener (Bad Essen), Guido Klatte jun. (Lastrup), Gerrit Nieberg (Sendenhorst), Nicola Pohl (Marburg), Sophia Schindlbeck (Seefeld), Jan André Schulze Niehues (Warendorf), Frederike Staack (Diepholz), Maurice Tebbel (Emsbüren), Justine Tebbel (Emsbüren), Daniela Theelen (Steinfeld), Richard Vogel (Steige), Lara Weber (Kamen).

Die Turnierserie Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport wurde 2013 ins Leben gerufen, um junge Talenten im Springsattel auf dem Weg an die Spitze zu unterstützen. Über drei Qualifikationen in Mannheim, Wiesbaden und Balve führt der Weg zum Finale beim CHIO Aachen. Isabelle Gerfer, die die Qualifikation in Mannheim gewonnen hat, und Laura Strehmel, Siegerin in Wiesbaden, führen nach aktuellem Punktestand. 

Weitere Informationen unter www.spitzenpferdesport.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.