Rang neun für Springreiter Thomas Kleis bei der DM in Balve

Rang neun für Springreiter Thomas Kleis bei der DM in Balve

Bei den Deutschen Meisterschaften der Springreiter im sauerländischen Balve (Westfalen) erreichte Thomas Kleis (Gadebusch) mit Rang neun die beste Platzierung der drei MV-Teilnehmer. Mit der Chacco-Blue-Tochter Chades of Blue konnte er sich im Finalspringen als Neunter in das Preisgeld reiten, nachdem das Paar in der ersten Wertung ebenfalls einen Abwurf hatte (14.). Holger Wulschner (Passin) und André Thieme (Plau am See) beendeten zur Schonung ihrer Pferde nicht die zweite Prüfung, da sie bereits mit mehreren Fehlern vorbelastet waren. Der Titel ging an Mario Stevens (Molbergen) mit seinem Pferd Talisman de Mazure, der über beide Wertungsprüfungen hinweg keinen Springfehler machte und auf lediglich drei Strafpunkte für Zeitüberschreitung kam. Guido Klatte jun. (Lastrup) und Qinghai gewannen Silber vor Michael Kölz aus Leisnig (Sachsen) mit Anpowikapi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.