Drei Tage Sport, Unterhaltung, kulinarische Genüsse und Daumendrücken für „Jogis Jungs“ bei Riesenbeck International

Drei Tage Sport, Unterhaltung, kulinarische Genüsse und Daumendrücken für „Jogis Jungs“ bei Riesenbeck International

Das wird ein Wochenende bei Riesenbeck International: Springen, Dressur, Fahren, Pony Freiheitsdressur, Einkaufen, Genießen, Feiern – und Daumendrücken für die deutsche Fußballmannschaft!

An diesem Wochenende geht es rund auf dem großen Turnierplatz an der Surenburg: von Freitagmorgen bis Sonntagnachmittag steht internationaler Pferdesport auf dem Zeitplan. 27 Prüfungen in den Disziplinen Springen, Dressur und Fahren finden auf vier Turnierplätzen statt.

Die Zuschauer können bei freiem Eintritt von Prüfung zu Prüfung schlendern. Schon auf diesem kurzen Weg können sie sich bei 68 Ausstellern, die in schönen weißen Pagoden untergebracht sind, über die neuesten Trends zum Garten und Freizeit informieren. Auf dem Eventplatz gibt es unter dem großen Partyschirm live-Musik und genügend Platz, sich bei leckeren Speisen und Getränken auszuruhen. Street-food trifft auf Reitturnier: Wer eine Abwechslung von Currywurst und Pommes haben möchte, ist hier an der richtigen Stelle!

Auf den letzten Drücker hat sich ein berühmtes Gebrüder-Paar noch angemeldet: Bertram Allen, Mannschafts-Europameister aus Irland kommt mit seinem „kleinen“ Bruder Harry, einem Tausendsassa im Springsattel. Auf ihre Auftritte freuen sich die Organisatoren und Reitsportfans! 

 Auch die Unterhaltung findet genügend Raum in den drei Tagen: Freitags (15 und 18 Uhr) und samstags (10.30 und 14 Uhr) werden die kleinen Gäste von den sympathischen und bei social media – Kennern äußerst beliebten Akteuren der holländischen Gruppe Nalanta unterhalten. Es geht um Pony-Freiheitsdressuren.

Am Samstag (13 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) werden Fohlen des Westfälischen Pferdestammbuches präsentiert, die dann am Sonntag um 14 Uhr versteigert werden.  

Fußballfreunde haben die Gelegenheit, gemeinsam Daumen zu drücken: Am Samstag ist das Publikum der 13. Mann für die deutsche Nationalmannschaft im fernen Russland, die beim zweiten Vorrunden-Spiel um 20 Uhr gegen Schweden antreten muss.  Dramatisch wird dieses Match unter freiem Himmel, es handelt sich um nichts weniger als um ein erstes Endspiel für „Jogis Jungs“.  Nach einem – hoffentlich erfolgreichen –  Spiel  gilt die Aufmerksamkeit in Riesenbeck dann wieder ab 22 Uhr dem Finale der Mittleren Tour für Springreiter, das direkt nebenan unter Flutlicht im Rasenstadion stattfindet.Alle Infos unter. www.riesenbeck-international.com  Nach so viel Aufregung kommt am Sonntag (12.30 Uhr) die Kür der besten U25-Dressurreiter gerade recht. Dabei können die Zuschauer wieder Kraft sammeln, bevor es um 15 Uhr zum Abschluss der Turniertage um den  „Großen Preis von Surenburg – in Memoriam Baron Constantin Heereman“ geht. 

Kompletter Zeitplan: www.riesenbeck-international.com/de/news/17062018-offizielle-zeiteinteilung-jetzt-online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.