Nominierung für Nachwuchs-EM Vielseitigkeit bekanntgegeben

Nominierung für Nachwuchs-EM Vielseitigkeit bekanntgegeben

Luhmühlen (fn-press). Im Anschluss an die Deutsche Jugendmeisterschaften in Luhmühlen hat die AG Nachwuchs des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Europameisterschaften in Fontainebleau in Frankreich (11. bis 15. Juli) bekannt gegeben. Nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Junge Reiter (U21): Antonia Baumgart (Düsseldorf/RHL) mit Lamango, Emma Brüssau (Schriesheim/BAW) mit Dark Desire GS und R Donnerstag, Hanna Knüppel (Warendorf/Kisdorf/SHO) mit Carismo, Fritz Ludwig Lübbeke (Wingst/HAN) mit Caramella, Hella Meise (Steinhagen/WEF) mit First Flight’s Beauty und Jerome Robiné (Warendorf/Darmstadt/HES) mit Guccimo R. Als erste Reserve wurde Anais Neumann (Nürmbrecht/RHL) mit Inka van die Vrobiehoeve, als zweite Katharina Grupen (Brandis-Waldsteinberg/SAC) mit Royal Favourite und als dritte Reserve Charlotte Whittaker (Ampfing/BAY) mit Lady Brown nominiert.

Junioren (U18): Calvin Böckmann (Lastrup/WES) mit Altair de la Cense, Greta Busacker (Münster/WEF) mit Coco Maurice, Alina Dibowski (Döhle/HAN) mit Barbados, Anna-Lena Schaaf (Voerde/RHL) mit Fairytale, Brandon Schäfer-Gehrau (Düsseldorf/RHL) mit Fräulein Frieda und Josephine Schulze Bisping (Werne/WEF) mit Abke’s Boy. Als erste Reserve wurde Kaya Thomsen (Lindewitt/SHO) mit Casparls zweite Reserve Nina-Carlotta Meiners (Ganderkesee/WES) mit Emmi M nominiert, dritte Reserve mit Hella Jensen (Tetenhusen/SHO) mit Luzi Caro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.