Pony EM Bishop Burton: Vielseitigkeitsreiter nominiert

Pony EM Bishop Burton: Vielseitigkeitsreiter nominiert

Warendorf (fn-press). Weitere Teilnehmer für die Pony-Europameisterschaften in Bishop Burton (8. bis 12. August) stehen fest. Nachdem mit der Absage des internationalen Vielseitigkeitsturnier Hünxe auch die dortige Sichtung ausgefallen ist, haben sich die EM-Kandidaten in Warendorf zu einem Auswahllehrgang getroffen. Im Anschluss daran traf die AG Nachwuchs des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) ihre Auswahl für England.

Nominiert sind (in alphabetischer Reihenfolge): Helena Bottermann (Voerde/RHL) mit Nibelungenstern, Maxima Homola (Bad Homburg/HES) mit Nutcracker und Lalube (Ersatzpony), Jana Lehmkuhl (Voerde/RHL) mit Veith oder On Top (Ersatzpony), Emily Roberg (Münster/WEF) mit Sandro, Sophia Rössel (Mayen/RPF) mit Camillo WE und Anna Schulte Filthaut (Menden/WEF) mit Classic Malina. Als Reservistin wurde Antonia Locker (Hamminkeln/WEF) mit Andante D berufen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.