Donaueschingen: Überflieger in den Startlöchern 3. Deutsche-Sportpferde-Fohlenauktion am 28. Juli beim CSI** auf den Immenhöfen

Donaueschingen: Überflieger in den Startlöchern 3. Deutsche-Sportpferde-Fohlenauktion am 28. Juli beim CSI** auf den Immenhöfen

Mit 16 Deutschen Sportpferdefohlen, den Überfliegern, treten die Süddeutschen Pferdezuchtverbände zur dritten DSP-Fohlenauktion auf den Immenhöfen in Donaueschingen an. Und es ist Roland Metz und seinem Team gelungen, eine hoch interessante Fohlenkollektion zusammen zu stellen: Allen voran wird dieses Jahr ein Hengstfohlen des mehrfachen Global Champions Sieger Don VPH Z in der Kollektion stehen. Der Ausnahmesportler galoppiert mit dem Niederländer Harry Smolders von Erfolg zu Erfolg – und im Vorjahr stellte Emerald van het Ruytershof, der ebenfalls unter Harry Smolders hoch erfolgreich im internationalen Spitzensport geht, die Preisspitze auf den Immenhöfen, wenn das kein gutes Omen ist!

Der amtierende Einzel-Olympiasieger, Big Star, gibt sich ebenfalls die Ehre, mit einem Stutfohlen aus einer Mutter von Cornet Obolensky, einem der gefragtesten Springvererber der Welt, in der Kollektion zu stehen. Und auch Mannschaftsolympiasieger Dobels Cento, den fast jeder pferdebegeisterte im Schwarzwald vom gleichnamigen Gestüt kannte, steht postum mit einem Hengstfohlen, welches via Gefriersperma entstand, im Lot der Überflieger. Mit Comme il faut, Van Gogh, Vingino, Ogano Sitte, Cicero Z, Montender, Vicarello, Chacoon Blue und Camargo stehen weitere international aktuell oder ehemalige sporterfolgreiche Hengste in der Überflieger-Kollektion. Aber auch ein Star von morgen, wie Origi D‘ O bekommt seine Chance und ist mit zwei Fohlen aus seinem ersten Fohlenjahrgang in der Kollektion vertreten. Mit seiner leistungsbetonten Vererbung beeindruckt Stakkato Gold in der Springpferdezucht und ist mit einem Hengstfohlen auf den Immenhöfen präsent ist.

Ganz besonders hervor zu heben, sind die hervorragenden Fohlenmütter, die in diesem Jahr in großer Anzahl selbst mit eigenen Erfolgen in der schweren und mittleren Klasse vor ihrem Zuchteinsatz auf den Turnierplätzen erfolgreich waren. Und sicherlich hoch erfreut sind, mit ihren Fohlen einmal wieder Turnierluft auf den Immenhöfen zu schnuppern.

Am Freitagnachmittag reisen die „Überflieger“ mit ihren Müttern in Donaueschingen an. Und um ca. 20.45 Uhr gehört der Parcours ca. 30 Minuten den Stars von morgen, die sich in einer Präsentation dem Donaueschinger Publikum präsentieren. Ein zweites Mal passiert dies am Samstag um 14.30 Uhr. Und am Abend um 20 Uhr heißt es dann Hände hoch und Bieten! Auktionator Hendrik Schulze Rückamp wird am Auktionspult stehen und die Überflieger meistbietend zuschlagen. Die beiden Präsentationen und die Auktion können via Livestream auf www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de weltweit verfolgt werden – und in der Auktion können sich selbstverständlich Kaufinteressenten aus aller Welt nach vorheriger Anmeldung telefonisch einschalten.

Erste Eindrücke von den Überfliegern gibt es online unter www.deutsches-sportpferd.de. Vor Ort finden Sie die Süddeutschen Pferdezuchtverbände über die Turniertage mit ihrem Stand im Ausstellungsbereich.

E-Paper Auktionskatalog: https://www.yumpu.com/de/document/view/61372833/epaper-donaueschingen2018-neu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.