Verden International – Auftakt mit “Ladies Day”

Verden International – Auftakt mit “Ladies Day”

Verden–  Noch bevor der Sport bei Verden International in den Mittelpunkt rückt, erobern die Stuten das Turniergelände an der Lindhooper Straße. 72 Pferdedamen von allerfeinster Abstammung präsentieren sich im Rahmen der Herwart von der Decken-Schau des Hannoveraner Verbandes. Diese eröffnet am Dienstag, 31. Juli, ab 09.30 Uhr Verdens bewegende Turniertage. Die Pferdezucht macht traditionell den Anfang. Mit Sport und Auktion geht es bis zum 5. August weiter.

Wertvolle Stuten
Es sind die besten dreijährigen Stuten, die man in Verden bei der Herwart von der Decken-Schau zu sehen bekommt: Siegerstuten und Klassensiegerinnen der örtlichen Schauen des gesamten Hannoveraner Warmblutzuchtgebiets. Dazu zählt auch der Bezirksverband „International”. Die Stuten sind das „Tafelsilber” der erfolgreichen Zucht. Jährlich präsentiert sich in Verden eine herausragende Stutenkollektion. Mit großen Erwartungen blicken Verband und Züchter jetzt auf die nächste generation. Warum dem „ladies Day” so viel Aufmerksamkeit gebührt, wird in Verden im Sportprogramm deutlich: Die Hannoveraner Championate der Reit-, Dressur- und Springpferde zeigen deutlich, welche Qualitäten von einem guten Hannoveraner erwartet werden. Sie geben genauso wie die Schau der Zuchtstuten von morgen einen Überblick über den Zuchtfortschritt.

Wohlsortierte Vorstellung
Die Stuten werden am Dienstag, 31. Juli,  nach spring- oder dressurbetonter Abstammung vorgestellt. Um 09.30 Uhr beginnt das Freispringen der Stuten unter freiem Himmel. Im Anschluss folgt die Vorstellung an der Hand auf der Dreiecksbahn. Danach folgen die dressurbetont gezogenen Stuten in Verden. Am gleichen Tag werden die Siegerstuten ausgewählt und abschließend kommentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.