Hannoveraner Reitpferde-Champions gesucht – Verden International

Hannoveraner Reitpferde-Champions gesucht – Verden International

Verden–  Vom 31. Juli bis zum 5. August geht es bei Verden International um internationalen Sport im Dressurviereck ebenso im Springstadion.  Genauso ist das CSI/CDI aber auch Standort für die besten Nachwuchspferde aus der Hannoveraner-Zucht. Die jüngsten Kandidaten sind drei und vier Jahre alt und präsentieren sich am Mittwoch, 1. August, in den Hannoveraner Reitpferde-Championate. „Wer in Verden besteht, der kann auch andernorts Erfolg haben“, ist sich Jan-Dirk Gießelmann aus Barver sicher.

Nominierung in Sicht
Bei Verden International geht es sowohl um den Sieg beim Hannoveraner Reitpferdechampionat, als auch um die Nominierung für die Bundeschampionate im September in Warendorf. „In Verden ist auch schon viel los, da gibt es für die jungen Pferde einiges zu sehen. Die Pferde, die Verden kennengelernt haben, die haben dann auch schon viel für Warendorf gelernt”,  sagt Jan-Dirk Gießelmann, der zum Bundeskader Dressur zählt.
Immerhin reagieren so junge Pferde durchaus unterschiedlich auf die Turnieratmosphäre. Es gibt die etwas schüchternen Pferde, aber auch die selbstbewussteren. Auf beides müssen die Reiterinnen und Reiter eingehen können und den jungen Pferden Sicherheit geben.

Zweimal ins Dressurviereck
Zweimal zeigen sich die jungen Reitpferde, getrennt nach drei- und vierjährigen Pferden und innerhalb der Altersklassen getrennt nach Hengsten, sowie Stuten und Wallachen. Am Mittwoch, 1. August, wird die erste Reitpferdeprüfung vierjährigen Stuten und Wallache um 8.00 Uhr beginnen. Für die Youngster ist in der Dressur-Arena der gesamte Tag reserviert. Die dreijährigen Stuten und Wallache folgen am Donnerstagmorgen um 07.00 Uhr.

Am Sonntag, 5. August, geht es für die besten Reitpferde ins Finale der Hannoveraner Reitpferde-Championate und um die Nominierung für das Bundeschampionat. Ab 8.00 Uhr beginnt in der Dressur-Arena der Championatsreigen in allen Altersklassen. Ein echter Augenschmaus für Pferdefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.