Lokalmatador Thomas Wagner triumphiert im NÜRNBERGER BURG-POKAL auf der Wintermühle

Lokalmatador Thomas Wagner triumphiert im NÜRNBERGER BURG-POKAL auf der Wintermühle

Nürnberg / Neu-Anspach. Aus Sicht von Thomas Wagner kann sich das Ergebnis der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL auf der Wintermühle sehen lassen. Eine goldene Schleife für den Siegesritt mit dem neunjährigen Oldenburger Wallach QC Fillipo Niro und als Zugabe eine weiße Schleife für den dritten Platz mit der Stute Dark Pearl, ebenfalls neunjährig und ebenfalls mit Oldenburger Brand. Dazwischen schob sich die Schwedin Malin Wahlkamp-Nilsson, deren Präsentation mit dem niederländischen Wallach Eddieni mit 71,976% bewertet wurde. Für Thomas Wagner wurden 72,122% für den Sieg und 71,244% für Rang Drei notiert.

Für Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider und deren Nachwuchstalent Smirnoff bleib am Ende Rang 5. Birgit Hild, die mit dem Trakehner Goldmond TSF in der Einlaufprüfung vorne lag, konnte ihre Leistung nicht ganz bestätigen und wurde schließlich Sechste.

Für Thomas Wagner ist das Finale in der Frankfurter Festhalle ein absolutes Heimspiel. Vom heimischen Kronenhof in Bad Homburg in die Bankenmetropole ist es lediglich ein kleiner Sprung, so dass sich der Reiter der Unterstützung des Publikums sicher sein kann.

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL ist das Schaufenster schlechthin für die vierbeinigen Talente des Dressursports. Nicht umsonst gilt der Wettbewerb als bedeutendste Serie zur Förderung junger Dressurpferde. Seit 1999 konnten Pferde, die über den NÜRNBERGER BURG-POKAL gefördert wurden 135 Medaillen bei internationalen Meisterschaften sammeln. Impulsgeber der Serie ist Hans-Peter Schmidt, Ehrenmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und Ehrenvorsitzender der Aufsichtsräte beim Namensgeber NÜRNBERGER Versicherung. Der passionierte Pferdemann hat sich als Verfechter des partnerschaftlichen Umgangs von Reiter und Pferd einen Namen gemacht  und wurde für seine Verdienste um den Pferdesport 2016 mit dem Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet.

Bereits am kommenden Wochenende geht der NÜRNBERGER BURG-POKAL in die nächste Runde. Im niedersächsischen Verden steht die neunte der insgesamt 12 Qualifikationen an.

Mehr Informationen unter www.nuernbergerburgpokal.de

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018

Standorte und Termine

Friederike Hahn Die Fürstin 73,927%

Dorothee Schneider First Romance 73,659%

Kira Wulferding Brianna 76,171%

Annabel Frenzen Silber Stern 72,756%

Hubertus Schmidt Bonamour 73,372%

Kira Wulferding Bohemian Rhapsodie 75,927%

Ann-Christin Wienkamp Daley Thompson 72,780%

Thomas Wagner QC Fillipo Niro 72,122%

Verden International 01.08. – 05.08.

CHI Donaueschingen 16.08. – 19.08.

Horses & Classic – Sommerturnier Schenefeld 23.08. – 26.08.

Faszination Pferd 30.10. – 04.11.

Finale Frankfurt 13.12. – 16.12.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.