Gut – besser – die Nominierten des spoga horse award 2018

Gut – besser – die Nominierten des spoga horse award 2018

Die Nominierten des spoga horse award 2018 stehen fest. Die Jury wählte die  21 besten Einreichungen in den Kategorien Innovation, Verkaufskonzept und Corporate Social Responsibility aus. Insgesamt sind  14 Unternehmen nominiert. Wer von den Nominierten den award in der jeweiligen Kategorie mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am letzten Messetag der spoga horse, die vom 2. bis 4. September ihre Tore öffnet. Dann fließt in die Bewertung der Jury das Voting der Fachbesucher mit ein. Damit diese die einzelnen Produkte und Konzepte bewerten können, werden alle Nominierten während der gesamten Messelaufzeit auf der spoga horse award Fläche ausgestellt. Die Koelnmesse verleiht den spoga horse award gemeinsam mit dem Medienpartner equitrends.

„Innovationen sind der Motor für die Pferdesportbranche von morgen. Nur wer innovativ ist, kann dauerhaft im internationalen Wettbewerb bestehen“, so Catja Caspary, Geschäftsbereichsleiterin Messemanagement Haus und Garten der Koelnmesse GmbH. „Der spoga horse award bietet den teilnehmenden Unternehmen eine erstklassige Plattform, um ihre Stärken in den Vordergrund zu stellen.“ Die Kategorien Verkaufskonzept und CSR fördern gleichzeitig die Verbesserung von Dienstleistungen für den Fachhandel sowie Klima- und Umweltschutz. Diese Komponenten sind mittlerweile bei allen Marktführern ein Thema und tragen erheblich zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Für die Fachjury, bestehend aus Steffen Kandel (Reitstiefel Kandel), Johannes Michael Mertens (J.M. Mertens Betriebsberatung), Natalie Steinmann (Redaktion Reit- und Pferdesportmagazin Cavallo), Markus Wörmann (Reiter Revue International) sowie Markus Zwerlin (Zwerlin Reitsport) waren dies neben Aspekten wie Design, Funktionalität sowie Umwelt- und Sozialverträglichkeit wichtige Kriterien für die Auswahl der Nominierten.

Nominierungen in der Kategorie Innovation gingen an die Unternehmen (in alphabetischer Reihenfolge):
– Charles Owen & Airowear / AyrPS (AirShell Weste)
– Freejump System / SPUR’ONE – PERFECT FITTING (Sporen)
– Haas Manufaktur / Helfi (Hilfschnur)
– Horseware Products Ltd / Amigo Three-In-One Evolution Vamoose (Turnout- und Fliegendecke)
– Horseware Products Ltd / Amigo Hero ACY (Weidedecke)
– Klaus Ueberholz GmbH & Co KG / NeXaver (Genickschonende Halfter)
– Pariani Selle 1903 / Ergonomic Bridle (Ergonomisches Zaumzeug)
– Shoof New Zealand / Tubbease (Hufsocke)
– UFO/ GPA / 4S Concept (Reithelm)
– Voss Faible GmbH / StripHair Gentle Groomer (Multifunktionstool für Fellpflege)  

In der Kategorie Verkaufskonzept entschieden sich die Experten für folgende Finalisten (in alphabetischer Reihenfolge):
– Cavalliera International  / Käufer-Klassifizierung zur Steigerung des Umsatzes
– HKM Sports Equipment GmbH / Cavalli Puri (Homeshopping Konzept)
– HKM Sports Equipment GmbH /  Werbespot im TV
– MM Cosmetic GmbH / ZEDAN Ekzemer PflegeKonzept  (Naturkosmetik)  

Über die Nominierungen in der Kategorie Corporate Social Responsibility freuen sich (in alphabetischer Reihenfolge):
– Cavalliera International / Gesamte Produktlinie
– HKM Sports Equipment GmbH / Umstellung der Außendienstfahrzeugflotte auf LPG (verminderter Energieverbrauch)
– Horseware / AA Platinum Seiden Blouson
– Horseware / AA Platinum Pullover  mit perforierten Ärmeln
– Kingsland / Kingsland Earth (Kleidung aus Recycling Materialien)
– MM Cosmetic GmbH / Zedan goes Naturkosmetik
– Schockemöhle Sports / Felicita (Funktionale atmungsaktive Sommerjacke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.