Hans-Georg Schröder fährt Zweispänner auf Rang acht bei DM

Hans-Georg Schröder fährt Zweispänner auf Rang acht bei DM

Zweispännerfahrer Hans-Georg Schröder vom RFV Malchow belegte mit seinen Pferden bei den Deutschen Meisterschaften in Herchenrode (Hessen) Platz acht von 27 Teilnehmern. Seinen ersten Titel holte sich der Brandenburger Sandro Koalik (Drebkau) gefolgt vom neunmaligen Meister Sebastian Warneck (Potsdam) und Stefan Schottmüller (Kraichtal). Der 62-jährige Mecklenburger Unternehmer aus Anklam hatte die Dressur als 17., das Gelände als Elfter und den Kegelparcours als sechstbester Deutscher in der international ausgeschriebenen Kombinierte Prüfung absolviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.