Jugendliche im Wettkampf unter sich

Jugendliche im Wettkampf unter sich

An den vergangenen Wochenenden wurden auch einige Cup-Wettbewerbe für Jugendliche durchgeführt. Bei der Qualifikation zur Dressur-Chance (Finale in Redefin 15.-16. September) gewann in Blowatz Juliane Scheibler (RV Rostocker Heide) auf Haribo mit 7,3 die Prüfung der Klasse L. Dahinter platzierten sich Lara-Sophie Richter (PSV Phoenix) mit Chelsea (6,3) und Carolina Romanowski (RFV Stülow) mit Donnerfee (5,9).

Die Ponyreiter hatte ihre Qualifikation zum Preis des Fördervereins für Reiternachwuchs &

Jungzüchter in M-V in Wittenbeck. Die Dressurprüfung der Klasse A gewann Freya Schaepe (PSV Mühle Altkalen) mit Balotelli HS II (7,8) vor Antonia Elisa Kurp (RV Rostocker Heide) mit Vicky von Flake (7,6), Juliane Scheibler (RV Rostocker Heide) mit Haribo (7,3) und Stella Baranowski (RSG Wöpkendorf) mit Goldkind (7,0). Im Stilspringen bekam Hanna Rehpenning (RV Waterkant/Kühlungsborn) mit Pebbels vM die beste Note von 8,4, gefolgt von Antonia Elisa Kurp mit Pearlane von der Wiesharde (8,1), Soraya Getzin (PSC Tenze) mit Starpower Chagal (7,8) und Hendrik Greve (RFV Gadebusch) mit Mirabell 7,2. Das Finale wird vom 8. bis 9. September in Wöpkendorf ausgetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.