PM-Expeditionsreise mit Zoodirektor a.D. Jörg Adler nach Namibia

PM-Expeditionsreise mit Zoodirektor a.D. Jörg Adler nach Namibia

Warendorf (fn-press). Zu den spektakulärsten Landschaften und für Pferdeliebhaber interessantesten Orten Namibias führt die 14-tägige Rundreise der Persönlichen Mitglieder (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) im April 2019. Im Mittelpunkt der Expeditionsreise stehen die Wüstenpferde der Namib, aber auch Elefanten, Leoparden, Nashörner, Löwen u.a. des Etosha-Nationalparks. Zoodirektor a.D. Jörg Adler führt die Reisegäste zudem zu den bekanntesten Orten Namibias, an denen noch heute Zeugnisse der kolonialen Vergangenheit als „Schutzgebiet Deutsch-Südwest“ lebendig sind. Die bekannte Protagonistin für Natur- und Pferdeschutz in Namibia Dr. Telané Greyling erzählt bei einem Treffen vom „wilden Leben“ der Wüstenpferde.

  • Reisepreis: ab 3.499 Euro, Flug ab/nach Frankfurt nach/ab Windhoek ab 1.000 Euro.
  • Reiseleistungen: Elf Übernachtungen mit Halbpension in Hotels und Lodges, Rundreise mit Transfers, Besichtigungen und Eintritte, FN-Reiseleitung und deutschsprachiger lokaler Guide, Reisepreissicherungsschein.
  • Anmeldeschluss: 30. September 2018, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
  • Information und Anmeldung: Deutsche Reiterliche Vereinigung, Bereich PM, 48229 Warendorf, Telefon 02581/6362-626, Fax 02581/6362100, pm-reisen@fn-dokr.dewww.fn-travel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.