Der zweite Part des Equestrian Summer Circuits in der Lake Arena ist gestartet

Der zweite Part des Equestrian Summer Circuits in der Lake Arena ist gestartet

Immer wieder gern bereiste Location, beliebter Fixtermin im internationalen Turnierkalender, verpackt mit dem Hauch Urlaubsfeeling und dem ganz besonderen Flair – diesen Attributen werden  jedes Jahr aufs Neue die Events in Wiener Neustadt gerecht. Die Lake Arena fungiert vier Wochen lang als Gastgeber des mit knapp 500.000,- Euro dotierten Equestrian Summer Circuits, dem großen Saisonhighlight im heimischen Turnierkalender. Eine großzügige Ausschreibung lockte viele anerkannte Top-Reiter rund um den Erdball zu dieser Zwei-Sterne-Serie: Neben den lukrativen Geldpreisen und den neun Ranking-Springen verspricht das diesjährige Programm gerade in den Youngster Touren hochkarätig zu werden, denn in der L.(AKE) A.(RENA) YOUNGSTER LEAGUE erhält der beste Jungpferdereiter den Preis für den „Producer of the year“: einen brandneuen Ford Fiesta aus dem Hause Auto Pichler.

Wie üblich wurde der CSI2*-Event mit den aufstrebenden Jungpferden eröffnet und nach den drei ansprechenden Parcours, aufgebaut und in Szene gestellt vom Team rund um die Kursdesigner Franz Madl und Armin Krenn, konnten sich viele von ihnen – genauer gesagt 62 Nullfehlerritte – am ersten Rang auszeichnen.

Bei den fünfjährigen Jungspunden reihten sich in Summe 20 Starterpaare on Top. Unter ihnen waren fünf rot-weiß-rote TeilnehmerInnen: Der heimische Spitzenreiter Gerfried Puck pilotierte beide Youngsters strafpunktefrei ins Ziel. Neben Naxcel V v. Balou du Rouet glänzte auch die aus der Zucht von Michael Steinbrecher stammende Global Candyflip v. Carrico mit einer astreinen Nullrunde. Sein Team-Alpenspan-Kollege Dieter Köfler, der sich vor einer guten Woche zum Staatsmeister 2018 kürte, blieb mit dem Stolzenberg-Sohn Starrios fehlerfrei. Ihm nach machten es Marie Theres Knill mit der schicken Schimmelstute Nerra Cassina v. Nerrado sowie Christoph Obernauer mit seinem Holsteiner Kleons Renegade v. Quintero.

Erstklassig unterwegs waren anschließend die sechs Jahre jungen Nachwuchscracks: Nicht weniger als 26 Teilnehmer flogen strafpunktefrei über die 1,25 Meter hohe Auftaktprüfung und konnten sich somit auch den ersten Platz sichern.  Unter den siegreichen Platzierten waren drei österreichische Pferd-Reiter-Paare: Gerfried Puck sammelte mit der in Belgien gezogenen Melody vd Smidshoeve wertvolle Punkte für das L.A. Youngster League Ranking. Sein Landsmann Matthias Atzmüller trumpfte mit dem Nerrado-Nachkommen Nelson 240 auf, der ja heuer bereits ein Summer-Circuit-Finalspringen für sich entscheiden konnte. Thomas Burger bestach im Sattel von Global Clockwise mit einem makellosem Auftritt. Der schicke Fuchswallach vereint feinstes Springblut der beiden Top-Vererber Catoki und Stakkato und steht im Besitz des Veranstalters Michael Steinbrecher.

Zum Abschluss des am Dienstag angesetzten Youngster Tour Openings hatten die siebenjährigen Nachwuchsrösser ihren 1,35 Meter hohen Kurs zu bewältigen. Die Anforderungen waren durchaus anspruchsvoll und am Ende zeichneten sich 16 StarterInnen mit Nullfehlerritten aus. Darunter schien mit Christoph Obernauer und Gerfried Puck auch zweimal die rot-weiß-rote Fahne auf. Der Tiroler Christoph Obernauer, der sich vor einer guten Woche Mannschaftssilber bei den ÖSTM im Magna Racino holte, sattelte seinen selbstausgebildeten Kleons Cocario, der auf Carrico-Chambertin zurückgeht. Gerfried Puck bestach einmal mehr im Sattel von Fuchswallach Bingo du Parc mit einer astreinen Vorstellung.

L.A. YOUNGSTER LEAGUE 2018 

1.HORVATH David/SVK – 537

2.JESKOVA Michaela/SVK – 436

3.BAUDACH Carina/GER – 422

4.OPPERMANN Jörg/GER – 415

5.PUCK Gerfried/AUT – 375

6.OBERNAUER Christoph/AUT – 371

7.HIMMELREICH Armin/GER – 364

8.PAPOUSEK Kamil/CZE – 344

9.STEINBERGA Santa/LAT – 285

10.MÜLLER Kathrin/GER – 245  

Tschechischer Doppelsieg in der Elite Tour I

Dem 1,10 Meter hohen Eröffnungsspringen der Elite Tour drückte die tschechische Equipe ihren Stempel auf und das gleich im Doppelpack: Nachdem Adéla Pokorná und ihre Stute Alabama 2 in 63,59 Sekunden gekonnt die Führung übernahmen, zog ihre Landsfrau Laura Najmanova mit Fuchswallach Nord nach und unterstrich in 64,41 Sekunden den tschechischen Triumph.

Zum besten Österreicher kürte sich Benedikt Lauck, der im Sattel von Topaze D´Hammer den Sprung aufs Podium meisterte. Das Duo beendete seine Runde in gerade mal 65,17 Sekunden. Dahinter rangierte Theresa Mähr an vierter Stelle. Sie trumpfte mit Jolie Blesse van´t Asschaut in 66,35 Sekunden auf. Unter den Top-Five klassierte sich darüber hinaus auch Katharina Miessgang: Gemeinsam mit ihrer AWÖ-Stute Lucille v. Couleur Noire galoppierte sie in 66,74 Sekunden über die geforderten Hürden (5. Platz). Platziert waren obendrein Caroline Schaunig und Ingrid Nistl, die sich nach fehlerfreien Vorstellungen die Ränge elf und zwölf sicherten.

Spannender Schlagabtausch in der Premium Tour

Mit dem Auftaktspringen der Premium Tour fand der Eröffnungstag einen fulminanten Ausklang. Die 1,30 Meter hohe, von Franz Madl und Armin Krenn aufgebaute Standardspringprüfung verbarg so manche technische Tücke und lud zum Angreifen ein. Da ließen sich die hochgehandelten Siegesanwärter nicht lange bitten und galoppierten beherzt los. Nur wenige Zehntel trennten schlussendlich die besten Drei voneinander, die sich nach ihren tollkühnen Ritten eine Platzierung am Podium verdient hatten.

Angeführt wurde das bestens besetzte Starterfeld von Bronislav Chudyba. Im Sattel seiner OS-Stute Coco Noir legte der Slowake mit hohem Tempo und geschickt angelegten Wendungen los: Die Siegerzeit von 62,63 Sekunden war der Lohn für die gelungene Speedrunde. In exakt 63,00 Sekunden ging der zweite Platz nach Deutschland: Der im heurigen Jahr noch ungeschlagene doppelte Summer-Circuit-Grand-Prix-Sieger Jörg Oppermann und Cantica 2 reihten sich mit knappem Rückstand auf Rang zwei ein. Das Treppchen wurde komplettiert von Pascal Bettschen und Loretta van het Mettenhof, die in 63,10 Sekunden über die Ziellinie brausten.

Auch das Gastgeberland Österreich hatte bei dieser ersten Entscheidung der Premium Tour ein Wörtchen mitzureden und verbuchte insgesamt fünf Spitzenplatzierungen. Christoph Obernauer und Clooney 57 konnten mit dem besten heimischen Resultat aufhorchen lassen. Das eingespielte Duo rangierte in 64,14 Sekunden am fünften Platz. Lediglich eine Zehntel Sekunde langsamer waren Benjamin Saurugg und Cantoro, die sich in 64,24 Sekunden Platz sechs sicherten. Alfred Greimel und Limited Edition 56 holten in 66,41 Sekunden Rang zehn und Alfred Stöger auf Caranjo Z in 67,53 Sekunden Rang elf. Schnell genug für eine Prämierung war darüber hinaus Fiona Hönigschnabl, der mit Fairplay van de Schranshoeve eine flotte Nullrunde gelang (14. Rang).

Ergebnisdienst – Summer Circuit 2018 – Woche 03 – Dienstag:

Youngster Tour – 5 year old horses

L.A. Youngster League

Int. Jumping Competition 115 cm

1.GLOBAL CANDYFLIP / PUCK Gerfried (AUT) – 0 / 78.47   

1.NAXCEL V. / PUCK Gerfried (AUT) – 0 / 80.64   

1.STARRIOS / KÖFLER Dieter (AUT) – 0 / 79.90   

1.KLEONS RENEGADE / OBERNAUER Christoph (AUT) – 0 / 78.16   

1.NERRA CASSINA / KNILL Marie Theres (AUT) – 0 / 81.37   

1.I’M SPECIAL THE ONE AK / DOLEZAL Filip (CZE) – 0 / 83.98   

1.HAROLD VD TOJOPEHOEVE Z / POLAS Juraj (SVK) – 0 / 77.79   

1.CELIOS Z / STEINBERGA Santa (LAT) – 0 / 85.14   

1.ILLONOIS / STOKER Emma (GBR) – 0 / 80.33   

1.CALINDRA 2 / GORDON Jonathan (IRL) – 0/ 83.15   

1.CHAMPALOUP / OPPERMANN Jörg (GER) – 0 / 81.03   

1.CONQUISTO / MÜLLER Alexander (GER) – 0 / 79.85   

1.COQUIMBO / CIBERE Radovan (SVK) – 0 / 79.79   

1.IRCO POLO / JESKOVA Michaela (SVK) – 0 / 76.67   

1.IGLESIAS D.V. / GEERINK Sander (NED) – 0 / 75.97   

1.ISABELLE / HORVATH David (SVK) – 0 / 84.50   

1.CORDETTO 3 / HIMMELREICH Armin (GER) – 0 / 78.53   

1.LOLITHA / STEINBERGA Santa (LAT) – 0 / 77.61   

1.Q SEVEN / STOKER Emma (GBR) – 0 / 80.49   

1.NIRVANA DE LA POMME / JESKOVA Michaela (SVK) – 0 / 77.21

Youngster Tour – 6 year old horses

L.A. Youngster League

Int. Jumping Competition 125 cm

1.CLOUD 47 / MÜLLER Kathrin (GER) – 0 / 80.47   

1.HELINKA / HORVATH David (SVK) – 0 / 75.88   

1.GASPARI / PAPOUSEK Kamil (CZE) – 0 / 78.26   

1.MELODY VD SMIDSHOEVE / PUCK Gerfried (AUT) – 0 / 80.09   

1.EMYR ZOETENDAELE Z / SILLO Radovan (SVK) – 0 / 77.41   

1.HAPPYNES / STOKER Emma (GBR) – 0 / 77.19   

1.BOCCA / STEINBERGA Santa (LAT) – 0 / 75.46   

1.BUGS BUNNY D’YSENBEECK Z / LEBER Stefan (GER) – 0 / 78.96    

1.CAI 35 / POLAS Juraj (SVK) – 0 / 80.58   

1.CARACOLES / BETTSCHEN Pascal (SUI) – 0 / 77.99   

1.CARIONA / VARGA Balázs (HUN) – 0 / 78.40   

1.CARRICOLA / SCHWARZER Anna (GER) – 0 / 83.41   

1.CASCADA / HIMMELREICH Armin (GER) – 0 / 76.27   

1.CHACCAMILA / DOLEZAL Filip (CZE) – 0 / 81.29   

1.CHECKINI 2 / OPPERMANN Jörg (GER) – 0 / 78.34   

1.CLEAR CONCEPT / PUSCHAK Wolfgang (GER) – 0 / 77.48   

1.ELEGANCE / CIBERE Radovan (SVK) – 0 / 81.66   

1.MISTER STAR VD ZANDHOEVE / PAPOUSEK Kamil (CZE) – 0 / 77.88   

1.MATADOR V / PUCK Gerfried (AUT) – 0 / 79.72   

1.GLOBAL CLOCKWISE / BURGER Thomas (AUT) – 0 / 83.70   

1.HEAVY V D FELIXHOEVE / CHUDYBA Bronislav (SVK) – 0 / 80.37   

1.NELSON 240 / ATZMÜLLER Matthias (AUT) – 0 / 75.93   

1.OHLALA 13 / MÜLLER Alexander (GER) – 0 / 77.45   

1.STAKAN 4 / LILL Maximilian (GER) – 0 / 83.27   

1.MILTON / STOKER Emma (GBR) – 0 / 81.32   

1.HODESSA O / HORVATH David (SVK) – 0 / 77.74

Youngster Tour – 7 year old horses

L.A. Youngster League

Int. Jumping Competition 135 cm

1.DIAROLA GC 2011 Z / KAINICH Davide (ITA) – 0 / 90.66   

1.CASH AND GO 7 / OPPERMANN Jörg (GER) – 0 / 90.34   

1.LOTUS SOBRAL DA COSTA / PAPOUSEK Kamil (CZE) – 0 / 87.24   

1.GUAYARMINA WV / CHUDYBA Bronislav (SVK) – 0 / 82.33   

1.CLEA R / COATA Simone (ITA) – 0 / 88.75   

1.G-STAR SL / BIELIKOVA Nikola (CZE) – 0 / 91.69   

1.JUSTICE / VARGA Balázs (HUN) – 0 / 89.15   

1.LARGO VAN DE MOLENHOEK / HORVATH David (SVK) – 0 / 90.37   

1.LILLY LE / TOULOUPIS Aggelos (GRE) – 0 / 86.73   

1.VINO V’T KOSTERHOF Z / HIMMELREICH Armin (GER) – 0 / 83.48   

1.BINGO DU PARC / PUCK Gerfried (AUT) – 0 / 89.04   

1.COUP DE COEUR GP MADAME Z / DOLEZAL Filip (CZE) – 0 / 91.93   

1.GEOFFREY VDV Z / KAINICH Davide (ITA) – 0 / 77.86   

1.KLEONS COCARIO / OBERNAUER Christoph (AUT) – 0 / 86.76   

1.QUIN-BA-LOU / OPPERMANN Jörg (GER) – 0 / 87.93   

1.LIMONCELLO VAN D’AVRIJE / COATA Simone (ITA) – 0 / 91.73

Elite Tour I

Int. Jumping Competition 110 cm

1.ALABAMA 2 / POKORNÁ Adéla (CZE) – 0 / 63.59   

2.NORD / NAJMANOVA Laura (CZE) – 0 / 64.41   

3.TOPAZE D’HAMMER / LAUCK Benedikt (AUT) – 0 / 65.17   

4.JOLIE BLESSE VAN ‚T ASSCHAUT / MÄHR Theresa (AUT) – 0 / 66.35

5.LUCILLE / MIESSGANG Katharina (AUT) – 0 / 66.74   

6.FOR YOU / BATALOVA Zuzana (SVK) – 0 / 68.59   

7.QUENTIN TARANTINO AB / AZAD Susan (USA) – 0 / 72.59   

8.FANTASY B / MALCOVA Alzbeta (CZE) – 0 / 73.40   

9.CON AIR Z / FALKE Paulina (GER) – 0 / 75.30   

10.QUICKNESS 2 / HELD Isabella (CZE) – 0 / 78.27   

11.CLIFF 6 / SCHAUNIG Caroline (AUT) – 0 / 78.41   

12.COOLMAN Z / NISTL Ingrid (AUT) – 0 / 80.70

Premium Tour

Int. Jumping Competition 130 cm

1.COCO NOIR / CHUDYBA Bronislav (SVK) – 0 / 62.63   

2.CANTICA 2 / OPPERMANN Jörg (GER) – 0 / 63.00   

3.LORETTA VAN HET METTENHOF / BETTSCHEN Pascal (SUI) – 0 / 63.10   

4.ENESSA / HOPPE Andrea (GER) – 0 / 63.98   

5.CLOONEY 57 / OBERNAUER Christoph (AUT) – 0 / 64.14   

6.CANTORO / SAURUGG Benjamin (AUT) – 0 / 64.24   

7.CASANOVA S / NAJMANOVA Sofie (CZE) – 0 / 64.52   

8.ELIGIUS / GEERINK Sander (NED) – 0 / 64.75   

9.ASHDALE LUXON / WINGROVE Jamie (GBR) – 0 / 66.10   

10.LIMITED EDITION 56 / GREIMEL Alfred (AUT) – 0 / 66.41   

11.CARANJO Z / STÖGER Alfred (AUT) – 0 / 67.53   

12.LUNIKO / SZENTIRMAI Ferenc (UKR) – 0 / 68.01   

13.ULYSSE DE MONTPLAISIR / KAINICH Davide (ITA) – 0 / 68.48   

14.FAIRPLAY VAN DE SCHRANSHOEVE / HÖNIGSCHNABL Fiona (AUT) – 0 / 72.59   

Ergebnisse auf www.reitergebnisse.at

News auf www.pferdenews.eu

Infos auf www.lake-arena.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.