Mit Spaßfaktor in Donaueschingen – Dorothee Schneider

Mit Spaßfaktor in Donaueschingen – Dorothee Schneider

Donaueschingen –  “Ich glaub den Spaß hat man heute gesehen”, ist sich Dorothee Schneider sicher. Die Mannschafts-Olympiasiegerin aus Framersheim ist zufrieden mit dem vierbeinigen Spaßfaktor namens Pathetique. Die zehn Jahre alte Quaterback-Tochter bescherte Schneider einen 72,60-Prozent-Sieg in der Einlaufprüfung des Louisdor-Preises. Beste Aussichten also für die Championatsreiterin wieder einmal das Finale der Nachwuchsserie zu erreichen. Der CHI Donaueschingen ist die vierte von sechs Stationen in dieser Serie für acht bis zehn Jahre alte Dressurpferde.

Aus Österreich nach Framersheim

Pathetique gehört Elisabeth “Sissi” Max-Theurer, Österreichs Reiterverbands-Präsidentin (OEPS), die der Hessin die Stute vor einem halben Jahr anvertraute. “Pathetique ist sehr motiviert und talentiert. Sie ist ja kein ganz großes Pferd, aber sehr rittig und unaufwendig auch beim Warm-Up”, so Schneider über ihren “Neuzugang”, der sich toll entwickelt habe. “Sie gibt mir in der Prüfung das Gefühl, selbst viel Spaß zu haben”, unterstreicht die doppelte Pferdewirtschaftsmeisterin, die schon so viel gute Pferde in den Grand Prix-Sport gebracht hat.

Noch eine Olympiareiterin mit Nachwuchs…

Direkt hinter Schneider und der Quaterback-Tochter platzierte sich ihre Mannschaftskollegin aus der Olympia-Equipe, Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit dem Desperados-Nachkommen Destiny OLD. Der jetzt neun Jahre alte Wallach war zuvor bereits mit Österreichs Sandra Nuxoll im Finale des Nürnberger Burg-Pokals platziert gewesen. Für Bröring-Sprehe und Destiny gab es 71,84 Prozent und die Britin Emma Hindle feierte im Sattel von Diesel auf Rang drei ein Wiedersehen mit Donaueschingen.  “Er kann und er macht mir Freude”, sagt Kristina Bröring-Sprehe über den Nachkommen ihres Erfolgspferdes Desperados FRH. WM-Kandidatin Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen stellte Ferdinand BB, einen Hannoveraner von Florencio im Louisdor-Preis vor. Langweilig wird es der Bayerin garantiert nicht im Dressurstadion, denn sie reitet auch die CDI-Tour und hat Dauphin für den NÜRNBERGER BURG-POKAL dabei. Und dann ist da noch Söhnchen Moritz, der bereits auf eigenen Beinen steht und klar die Tendenz zeigt, seinen Aktionsradius in naher Zukunft deutlich zu erweitern….

Felix Haßmann setzt Zeichen

Seine Stute war die Beste – Felix Haßmann hat mit der sieben Jahre alten Horse Gym`s Cylana die Nachwuchspferdeprüfung gewonnen. Die Cornado NRW-Tochter blieb fehlerfrei in 56, 96 Sekunden. Überhaupt waren viele gute Nachwuchspferde im Springstadion zu sehen. Z.B. auch Blueberry SF von Conrad de Hus. Seit knapp acht Wochen hat der Schweizer Olympiasieger 2012, Steve Guerdat die Schimmelstute im Stall, zuvor war Madame in Mexiko zuhause. “Ein ganz tolles Pferd – sehr viel Vermögen”, sagt Guerdat über die sieben Jahre alte Stute, die auf der Vater- und Mutterseite berühmte Holsteiner Ahnen mit Contender und Carthago hat.

Ergebnisübersicht CHI Donaueschingen

1 Springprüfung Kl.S* -international-
1. Michael Jung (Horb/RSG Altheim) auf fischerDaily Impressed 0.00 / 50.19
2. Lennert Hauschild (Vierden/RC Rosenbusch Oberneuland e.V.) auf Pride 16 0.00 / 50.76
3. Tina Deuerer (Bretten/RV Eppelheim) auf Smint 2 0.00 / 51.62
4. Lucas Porter (USA) auf Cassina 64 0.00 / 54.91
5. Tobias Meyer (Neunkirchen-Seelscheid/Turnierfreunde Lohmar e.V.) auf Quatar 3 0.00 / 55.78
6. Andre Sakakini (ITA) auf Alaba 0.00 / 56.14

4 Springprüfung Kl.S*
1. Michael Jung (Horb/RSG Altheim) auf Sportsmann – S 0.00 / 52.69
2. Peter Moloney (IRL) auf Crumley 0.00 / 54.02
3. Andre Sakakini (ITA) auf Bestinov V L 0.00 / 54.04
4. Soren Pedersen (DEN) auf Tailormade Sandros S Bella 0.00 / 54.27
5. Jeroen Dubbeldam (NED) auf Roelofsen Horse Trucks Gioia V 0.00 / 54.76
6. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/RFV Alt Marl e.V.) auf Stella 981 0.00 / 56.49

7 Springprüfung Kl.S*** m.Stechen -international-
1. Felix Haßmann (Lienen/Zucht-,Reit u. Fahrverein Lienen e.) auf Cayenne WZ 0.00 / 77.56
2. Walter Gabathuler (SUI) auf Silver Surfer 2 0.00 / 77.92
3. Timo Beck (Kehl/Pforzheimer Reiterverein e.V.) auf Cento du Rouet 0.00 / 78.35
4. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen/RV Dreiländereck) auf TIOPEPE DES CHAMPS 0.00 / 78.36
5. Erica Swartz (SWE) auf Jovita 0.00 / 78.43
6. Emanuele Camilli (ITA) auf Urban De Rohan 0.00 / 80.99

10 Springprüfung -international-, Preis der Foehr Event-Catering & Service GmbH
1. Felix Haßmann (Lienen/Zucht-,Reit u. Fahrverein Lienen e.) auf Horse Gym’s Cylana 0.00 / 56.96
2. Leon Thijssen (NED) auf Dior P Z 0.00 / 58.00
3. Christoph Brüse (Wachtberg/Sportpferdezentrum Köln e.V.) auf Crispy 22 0.00 / 60.08
4. Laura Hetzel (Goch/RSG Niederrhein e.V.) auf Hulapalu 2 0.00 / 60.28
5. Harm Lahde (Heeslingen/RV Aller-Weser) auf Oak Grove’s Darshan 0.00 / 60.57
6. Lars Nieberg (Sendenhorst/RV St. Hubertus Wolbeck e. V.) auf Caruso 587 0.00 / 61.79

14 Springprüfung Kl.S* -international-
1. Florian Dolinschek (Neufra/RSV Winterlingen) auf Castell 16 0.00 / 58.43
2. Annette Bächle (Freiburg/RC Gundelfingen) auf Camelita I 0.00 / 59.94
3. Nico Maximilian Pfnür (Langenau/RSZ Josefshof im Winkel) auf Payback 4.00 / 60.28
4. Kanako Ito (JPN) auf Chico 4.00 / 60.32
5. Ulrich Hensel (Ortenberg/PSV Breitenhaide-Ortenberg) auf Cinelle C Z 4.00 / 63.24

16 Springprüfung -international-ESCON Spring Club
1. Celine Stammkötter (Steinhagen/PferdeSV (PSV) Steinhagen-Brockhagen) auf Unitron 0.00 / 48.44
2. Marina Schlaich (Geislingen/PS-Team Bubenhofertal) auf Quite Corradino 2 0.00 / 50.69
3. Emilia Göbel (Köln/Sportpferdezentrum Köln e.V.) auf Monte Morelly 0.00 / 53.28
4. Pia Maass (Meerbusch/RSG Niederrhein e.V.) auf Cheers Imenta 0.00 / 53.97
5. Beeke Vogeler (Wesseln/Pony- u. Reitclub Heide e.V.) auf Clindrigo 0.00 / 55.50
6. Laura Schenker (SUI) auf Carlo 7 0.00 / 56.34

17 Springprüfung -international-ESCON Spring Club,Preis der Straub Verpackungen GmbH
1. Gregor Schefczyk (Aschheim/RA München e.V.) auf Giada di Montefiridolfi 0.00 / 56.44
2. Laura Schenker (SUI) auf Carlo 7 0.00 / 57.41
3. Laura Nina Aschwanden (SUI) auf Pappa Ante Portas 0.00 / 58.64
4. Gregor Schefczyk (Aschheim/RA München e.V.) auf Vafliko 4.00 / 55.62
5. Celine Stammkötter (Steinhagen/PferdeSV (PSV) Steinhagen-Brockhage) auf Unitron 4.00 / 56.20
6. Gerrit Flücken (Bad Neuenahr-Ahrweiler/RV Montabaur-Horressen e.V.) auf Daretino B 4.00 / 58.44

19 Springprüfung -international-ESCON Spring Club
1. Gerrit Flücken (Bad Neuenahr-Ahrweiler/RV Montabaur-Horressen e.V.) auf California’s Sister 0.00 / 63.18
2. Michael Wittschier (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Candy Day 0.00 / 64.53
3. Faye Füllgraebe (Horb/RSG Altheim) auf Quebec 48 0.00 / 65.07
4. Tanja Sprehe (Dinklage/RUFG Falkenberg e.V.) auf Quit Right 0.00 / 65.82
5. Gerrit Flücken (Bad Neuenahr-Ahrweiler/RV Montabaur-Horressen e.V.) auf Canberra 0.00 / 68.97
6. Daniela Steffen-Baleri (SUI) auf Uppsala Du Figuier 4.00 / 68.56

22 Springprüfung Kl.S* -international-ESCON Spring Club
1. Susanne Steiger (Bornheim/Sportpferdezentrum Köln e.V.) auf Filippa 13 0.00 / 68.56
2. Christiane Boos (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Kilar 0.00 / 69.32
3. Thomas Eikenkötter (Oelde/RV Geisterholz e.V.) auf Carl Blue 0.00 / 70.02
4. Jacqueline Felber (ISR) auf Uriaco De L’ancre 0.00 / 70.90
5. Michael Wittschier (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Galaxy HS 0.00 / 71.11
6. Michael Wittschier (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Lighthouse Girl 2.00 / 83.51

23 Springprüfung Kl.S* -international-Preis der SDV Security GmbH, Villingen-Schwenningen
1. Jérome Hennau (BEL) auf Chetaro R 0.00 / 57.76
2. Michael Wittschier (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Galaxy HS 0.00 / 58.51
3. Jens Heine (Delitzsch/RC Leipzig 2000 e. V.) auf Chando 2 1.00 / 66.79
4. Christiane Boos (Prüm/RSG Prüm e.V.) auf Kilar 4.00 / 58.71
5. Faye Füllgraebe (Horb/RSG Altheim) auf Quebec 48 4.00 / 61.80
6. Philipp Schlaich (Geislingen/PS-Team Bubenhofertal) auf Little Lord Pezi 2 4.00 / 64.00

28 Grand Prix f. Junge Reiter -16-25- -international-
1. Sarah Runge (Wuppertal/RFV Wintermühle e.V.) auf Versace 20 790.50
2. Laura Ponnath (Kemnath/Horseteam Bayreuth e.V.) auf Belladonna 36 768.50
3. Sophia Funke (Cappeln/RUFV Cappeln) auf Diamond Rex 2 768.00
4. Tanya Strasser-Shostak (CAN) auf Renaissance Tyme 721.50

42 Dressurprfg. St.Georg Special*,Qualifikation zur Finalqualifikation zum NUERNBERGER BURG-POKAL der Dressurreiter 2018
1. Isabell Werth (Rheinberg/RFV Graf von Schmettow Eversael) auf Descolari 4199.50
2. Ingrid Klimke (Münster/RV St.Georg Münster e.V.) auf Bluetooth 1474.00
3. Thomas Wagner (Bad Homburg/RSG Bad Homburger Kronenhof e.V.) auf Dark Pearl 1466.00
3. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen/RFV Aubenhausen e.V.) auf Dauphin 31 1466.00
5. Thomas Wagner (Bad Homburg/RSG Bad Homburger Kronenhof e.V.) auf Soul Men 1429.00
6. Alexandra Sessler (Mintraching/TG LLZ Ansbach e.V.) auf Sir Max 4 1414.00

48 Dressurprüfung Kl. S*
1. Anjana Maureen Bucher (Meckenbeuren/RV Meckenbeuren-Madenreute e.V) auf Armani 285 858.00
2. Jeannine Pelzer (Bempflingen/RV Nürtingen) auf Brentino 6 843.00
3. Cosima von Fircks (Neuried/RC Gut Adelsried am Starnberger See) auf Diabolo Nymphenburg 842.00
4. Stella Thiel (Wehrheim/RFV Bad Soden e.V.) auf Dawn 9 840.50
5. Carolin Heckenberger (Ehingen/RSZ Josefshof im Winkel) auf Don Hitmeyer 839.50
6. Bettina Nuscheler (Altenstadt/RFV Fuchstal e.V.) auf Lully 837.50

50 Dressurprüfung Kl.S*, Amateur Trophy CDN
1. Maren Schatz (Ostrach/RFV Pfullendorf) auf Dancing Mirena 865.00
2. Alexandra Maier (Epfach/RTG Neuhof e.V. Epfach) auf Majestix W 817.50
3. Alexandra Maier (Epfach/RTG Neuhof e.V. Epfach) auf Geronnimmo 815.50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.