Wert(h)volle Erfolge in Donaueschingen

Wert(h)volle Erfolge in Donaueschingen

Donaueschingen–  Das Ticket ins Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALS löste sie am späten Vormittag mit Descolari von Desperados – den “Formtest” mit Weihegold OLD gewann sie am Nachmittag –  Isabell Werth kam, sah und siegte beim CHI Donaueschingen am dritten Turniertag – fast so als könne sie gar nicht anders. Die Oldenburger Stute, mit der Werth auch Mannschafts-Gold bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewann, zelebrierte im Grand Prix de Dressage – Preis der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH – im brechend vollen Dressurstadion an der Brigach eine 82,65 Prozent-Runde.

Stimmungsvoller Grand Prix

Erwartungsfroh versammelten sich etliche Dressurfans am Stadion, um die WM-Kandidaten zu erleben. Zuallererst Bundestrainerin Monica Theodorescu und Co-Trainer Jonny Hilberath. Aller Augen auf Werth und Weihegold OLD, Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen und ihre KWPN-Stute Zaire und Mannschafts-Olympiasieger Sönke Rothenberger (Bad Homburg) und seinen Cosmo, die in Aachen nicht am Start gewesen waren. Und die Fans wurden nicht enttäuscht. Hinter der souveränen Vorstellung von Werth und “Weihe” reihte sich von Bredow-Werndl mit Zaire-E ein, die in der Siegerehrung eine unerwartete Kostprobe ihres Temperaments gab. Das Paar wurde im übrigen mit dem Harmonie-Preis ausgezeichnet. Zu diesem Zeitpunkt nahm Cosmo den Applaus völlig gelassen entgegen, als würde er jeden Tag Siegerehrungen genießen. In der Prüfung bescherte der KWPN-Wallach seinem Reiter eine Schrecksekunde, weil ihn “ein undefinierbares Irgendwas” in einer Ecke verärgerte. Nur um danach weiterzumachen, als sei gar nichts gewesen. Am Sonntag treffen die Grand Prix-Paare erneut im Grand Prix Special – Meggle Preis – aufeinander. Dort ist dann erneut auch Lisa Müller (München) mit Birkhof`s Dave dabei. Während Ehemann Thomas mit dem FC Bayern knapp an einer Pokalniederlage bei Regionalligist SV Drochtersen/ Assel vorbei schrammte, lieferte Ehefrau Lisa ein solide Grand Prix-Leistung am anderen Ende Deutschlands ab und wurde Siebte.

Descolari löst Finalticket

In der Einlaufprüfung hatte es sich schon abgezeichnet, in der Finalqualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL legte Isabell Werth “noch eins drauf”. Mit 74,48 Prozent gewann Werth mit dem Desperados FRH-Sohn Descolari den Prix St. Georg Spezial. Thomas Wagner aus Bad Homburg pilotierte Dark Pearl auf Rang zwei und Soul Men auf den dritten Rang –  Jessica von Bredow-Werndl wurde mit dem Schimmel Dauphin, der noch wenig Routine hat, Vierte. Am Sonntag werden in Donaueschingen noch die Tickets ins Finale des Louisdor-Preises verteilt. Die zwei besten Pferde im FN-Nachwuchspferde-Grand Prix qualifizieren sich für das Finale der sechs Stationen umfassenden Serie.

Ergebnisüberblick CHI Donaueschingen

26 Grand Prix -international-Preis der Duerrheimer Mineralbrunnen GmbH & Co. KG Heilbrunnen
1. Isabell Werth (Rheinberg/RFV Graf von Schmettow Eversael) auf Weihegold OLD 1901.00
2. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen/RFV Aubenhausen e.V.) auf Zaire-E 1757.50
3. Soenke Rothenberger (/RSG Fichtenhof Bad Homburg) auf Cosmo 59 1752.50
4. Anna-Mengia Aerne (SUI) auf Raffaelo Va Bene 1674.50
5. Frederic Wandres (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V.) auf Duke of Britain 1669.50
6. Emma Hindle (Michelstadt/GBR) auf Romy Del Sol 1616.00

43 Dressurprüfung St.Georg Special* – Finalqualifikation NÜRNBERGER BURG-POKAL der Dressurreiter 2018
1. Isabell Werth (Rheinberg/RFV Graf von Schmettow Eversael) auf Descolari 1527.00
2. Thomas Wagner (Bad Homburg/RSG Bad Homburger Kronenhof e.V.) auf Dark Pearl 1484.50
3. Thomas Wagner (Bad Homburg/RSG Bad Homburger Kronenhof e.V.) auf Soul Men 1459.00
4. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen/RFV Aubenhausen e.V.) auf Dauphin 31 1447.50
5. Nicole Casper (Donzdorf/LPSV Donzdorf Alb/Fils) auf Birkhof’s Topas FBW 1421.50
6. Alexandra Sessler (Mintraching/TG LLZ Ansbach e.V.) auf Sir Max 4 1405.00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.