Final-Reiterinnen der Dressur-Chance

Final-Reiterinnen der Dressur-Chance

Seit 1996 unterstützt der Förderkreis Landgestüt Redefin fortlaufend den Reiternachwuchs im Rahmen der Dressur-Chance, gerichtet an Junioren und Junge Reiter der Dressur Klasse L auf Kandare. Für das Finale am 15.-16. September in Redefin haben sich Marie Burlein (RFV Valluhn), Thea Ehlers (SV Robinson Fleesensee), Henriette Klara Graf (Kastanienhof Cramon), Caroline Lass (RSG Wöpkendorf), Pauline Lutze (RV Weitenhagen), Ann Christin Mehl (RFV Zingst), Lara Sophie Richter (Pferdesportverein Phoenix), Merle Sarodnik (RFV Bornmühle), Juliane Scheibler (RV Rostocker Heide) und Caroline Romanowski (RFV Stülow) qualifiziert. Die Ehrung der Sieger und der Platzierten erfolgt im Rahmen der zweiten Redefiner Hengstparade auf dem Hauptplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.