Der Kampf um den begehrtesten Ehrenpreis Deutschlands

Der Kampf um den begehrtesten Ehrenpreis Deutschlands

Baden-Baden, den 23. August 2018: Kein anderer Ehrenpreis im deutschen Galopprennsport ist so begehrt wie eine vergoldete Peitsche, die am Sonntag in Baden-Baden vergeben wird: Die 148. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m, 7. Rennen um 17:05 Uhr) ist das bedeutendste Kurzstreckenrennen hierzulande. Kein Wunder, dass auch diesmal ein sehr attraktives Feld von zwölf Kandidaten in die Boxen einrücken wird.

„Tor“ für Sauren/Horn durch Julio?

Natürlich sind alle möglichen deutschen Top-Sprinter mit von der Partie. Viel Vertrauen wird der Dreijährige Julio (Alexander Pietsch) finden, der im Besitz von Eckhard Sauren und Fußball-Profi Timo Horn ist. Der Kölner Torwart will selbst nach Iffezheim kommen, denn er gewann in Hamburg ein Grupperennen gegen viele der heutigen Gegner, wie die Hoppegartener Listensiegerin Celebrity (Adrie de Vries), Mc Queen (Stephen Hellyn) oder den dort sehr unglücklich agierenden Schäng (Jaromir Safar).

In Bestform sind auch Daring Match (Lukas Delozier) und Millowitsch (Andreas Helfenbein) gefährlich, die 2017 die Plätze zwei und drei belegten, aber zuletzt nicht ganz ihr wahres Können demonstriert haben. Artistica (Wladimir Panov) präsentierte sich in einem Listenrennen in Hoppegarten spürbar verbessert.

Raven’s Lady ein starker Gast aus England

Aus England reist Raven’s Lady (Gerald Mosse) an, die die Summer Stakes in York auf ihr Konto brachte und hier durchaus gewinnen kann. Der Franzose Bakoel Koffie (Tony Piccone) und der Österreicher Pretorian (Filip Minarik) bereichern das Feld dieses Top-Sprints ebenfalls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.