Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Karl-Heinz Groß

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Karl-Heinz Groß

Saarbrücken (fn-press). Für seine Verdienste im Ehrenamt, insbesondere im Pferdesport, ist Karl-Heinz Groß aus Saarbrücken, FN-Präsidiumsmitglied und Ehrenpräsident des Pferdesportverbands Saarland, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand im Rahmen einer Feierstunde im Saarbrücker Rathaus durch Christian Seel, den Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Bauen und Sport statt.

Seit Jahrzehnten engagiert sich Karl-Heinz Groß ehrenamtlich im Pferdesport. Bereits 1980 wurde der gelernte Bankkaufmann und ehemalige Direktor der Dresdener Bank in Saarbrücken (1986 bis 2003) zum Schatzmeister im Vorstand des Landesverbandes Saar gewählt. 1994 übernahm er den Vorsitz und ist seit 2015 Ehrenpräsident des PSV. Seit 2001 gehört Karl-Heinz Groß dem Präsidium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) an und in seiner Funktion als Finanzkurator auch dem Vorstand des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR). Groß‘ besonderes Anliegen ist dabei, sowohl den Bedürfnissen der Leistungssportler als auch der Breitensportler, Vereine und Betriebe gerecht zu werden. So unterstützte er nicht nur die Kampagne „Vorreiter Deutschland“, sondern war auch maßgeblich am Aufbau der Stiftung deutscher Spitzenpferdesport beteiligt, deren Stiftungsvorstand er seit der Gründung im Jahr 2013 angehört.

Über den Pferdesport hinaus engagiert sich Karl-Heinz Groß auf vielfältige Weise für Sport und Kultur in seinem Heimatland, unter anderem ist er Mitglied im Präsidium des Landessportverbands für das Saarland und der Sportplanungskommission, im Stiftungsrat der Sportstiftung Saar sowie im Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland. Für seine Verdienste verlieh ihm die FN im Jahr 2011 das Deutsche Reiterkreuz in Gold. 2014 wurde er mit der Sportplakette des Landes Saarland ausgezeichnet.

Zu den Laudatoren gehörten der Vizepräsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Dr. Harald Hohmann, in Vertretung des FN-Präsidenten Breido Graf zu Rantzau sowie die PSV-Präsidentin Heike Körner. Zahlreiche Gratulanten, unter ihnen auch Gerhard Ziegler, Interessenvertreter der AG Landesverbände der Deutschen Reiterlichen Vereinigung schlossen sich den Glückwünschen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.