Chiemsee-Pferdefestival ist Gastgeber des EY-Cups

Chiemsee-Pferdefestival ist Gastgeber des EY-Cups

(Ising) In Bayern hat es Kultstatus, das Chiemsee Pferdefestival – im European Youngster Cup Jumping auch. Schon am Donnerstag beginnt für die Generation U25 der Reigen der EY-Cup-Prüfungen auf dem Gut Ising, das mit Sport, Show und einer riesigen Ausstellung glänzt. Der EY-Cup gastiert vom 30. August bis zum 2. September beim Chiemsee Pferdefestival.

Dreimal EY-Cup in Ising

Der Einlaufprüfung am Donnerstag folgt am Samstag schon um acht Uhr die Qualifikation zur Finalprüfung des EY-Cups, deren Sieger, bzw. Siegerin das Ticket zum Finale in Salzburg im Dezember löst. Die Finalprüfung beim Chiemsee Pferdefestival ist eines der Highlights am Sonntag um 12.00 Uhr. Die U25-Prüfung ist ein Zwei-Sterne-S-Springen mit Stechen unmittelbar vor dem Großen Preis von Ising.

Vorjahressieger kommt wieder

Jeremy Sweetnam aus Irland gewann mit Sir Landadel Joter 2017 die EY-Cup-Qualifikation und belegte im Finalranking 2017 Platz elf.  Insgesamt 44 Teilnehmer aus neun Nationen treten in Ising zur 13. Etappe des EY-Cups an, der vom Pferdesportportal ClipMyHorse.tv live übertragen wird. Darunter auch der Vorjahressieger Jeremy Sweetnam. Und er hat drei weitere Iren dabei. Auch Österreich tritt in Equipestärke beim Pferdefestival an. U.a. sind Willi Fischer, Seriensieger der Saison 2017, und Alessandra Reich in Ising dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.