Abräumer: Voss Faible erhält spoga horse award für beste Innovation, Zedan zweimal ausgezeichnet

Abräumer: Voss Faible erhält spoga horse award für beste Innovation, Zedan zweimal ausgezeichnet

Höhepunkt und Messeabschluss für die Aussteller der spoga horse Herbst 2018 war am 4. September die Verleihung des spoga horse award. Unter Berücksichtigung des Fachbesuchervotings vergab die Jury unter den 21 Nominierten jeweils einen ersten und einen zweiten Platz in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit / Corporate Social Responsibility (CSR) und Verkaufskonzept. Alle Nominierten wurden während der gesamten Messelaufzeit auf der Fläche des spoga horse award präsentiert. An dem Wettbewerb hatten sich die Aussteller insgesamt mit knapp 50 Einreichungen beteiligt. Der award wurde von der Koelnmesse mit dem Medienpartner equitrends bereits zum 18. Mal vergeben.

Die Königsdisziplin des award bildet traditionell die Kategorie Innovation. Hier nahmen die Fachbesucher einen deutlichen Einfluss auf die Juryentscheidung und konnten ihren Favoriten auf Platz eins bringen. Die Firma Voss Faible sicherte sich dadurch mit Gentle Groomer den Sieg. Der Gentle Groomer ist handlich und überzeugt durch seine praktische Form, die insbesondere an den Beinen und am Kopf u.a. beim Fellwechsel hilft. Außerdem bietet das All-In-One-Tool zahlreiche weitere Anwendungsoptionen. Der zweite Platz ging an Freejump System für den SPUR’ONE Sporen. Der optisch ansprechende Freejump-Sporen lässt sich dank seines flexiblen Bügels an unterschiedliche Stiefelformen und -größen anpassen. Zudem wird der leichte Sporen durch besonders flexible Riemen ergänzt.

Die Beiträge der Kategorie Nachhaltlichkeit / CSR spiegelten einen Branchentrend, der auf der Messe deutlich sichtbar wurde: Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und unseren Ressourcen. Dies bringt eine verstärkte Konzentration auf Naturprodukte sowie die Produktion nachhaltiger Reitmoden aus recycelten Materialien. Überzeugen konnte dabei vor allem MM Cosmetic GmbH Zedan mit der Reihe Zedan goes Naturkosmetik. Zedan vertreibt zertifizierte Naturkosmetik, deren Standards jährlich geprüft werden. Das Unternehmen ist zudem dabei, seine gesamte Produktpalette umzustellen. Langfristig soll diese komplett den Standards der Naturkosmetik entsprechen. Die Jury meint: Ein mutiger erster Schritt in diese Richtung ist damit getan. Mit dem zweiten Platz wurde die Firma Kingsland für Kingsland Earth ausgezeichnet. In der umweltfreundlichen Kollektion, die von Socken über Jacken bis zur Mütze reicht, fließt das Konzept Nachhaltigkeit auf mehrere Weisen in die Produktentwicklung mit ein: Für die Jacke werden beispielsweise 11 Kunststoffflaschen recycelt.

Die Präsentationen in der Kategerie Verkaufskonzept waren für die Fachbesucher besonders spannend. Ziel der Beiträge ist es, in erster Linie einen Mehrwert für Fachgeschäfte und Fachhändler zu bieten. Jury und Fachbesucher waren sich einig, dass auch hier MM Cosmetic Zedan am meisten Potenzial bietet. Das Unternehmen erhielt erneut den ersten Platz, diesmal für das Ekzemer Pflege-Kontept. Für die Jury präsentiert Zedan ein stimmiges Rundumkonzept zur Pflege und Behandlung von Pferden mit Sommerekzemen. Das in drei Produktgruppen aufgeteilte Konzept, macht die Produktpalette übersichtlich und hilft dem Reitsporthändler bei der Beratung und beim Verkauf. Ebenso für Begeisterung sorgte HKM Sports Equipment GmbH mit dem Werbespot im TV. Dafür wurde das Unternehmen mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. HKM spricht mit dem TV-Spot ein großes Publikum an und unterstützt damit die Fachgeschäfte unmittelbar – auf einem für den Reitsporthandel neuen, besonderen Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.