Bad Segeberg – 16. September :VTV/R+V Holsteiner Fohlenchampionat Die besten Holsteiner Fohlen des Jahres 2018

Bad Segeberg – 16. September :VTV/R+V Holsteiner Fohlenchampionat Die besten Holsteiner Fohlen des Jahres 2018

„Die Resonanz der Züchter war noch nie so groß“, freut sich Norbert Boley, Geschäftsführer der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH, angesichts der 51 für das VTV/R+V Holsteiner Fohlenschampionat in Bad Segeberg gemeldeten Stut- und Hengstfohlen. Am Sonntag, den 16. September, ab 11.30 Uhr bekommen die zuchtinteressierten Zuschauer im „Abteilungsviereck“ die Crème de la Crème des Holsteiner Fohlenjahrgangs 2018 zu sehen. Sie sind anlässlich der Fohlen-Championate in den einzelnen Körbezirken für dieses weitere Zucht-Highlight im Land zwischen den Meeren ausgewählt worden. Die Abstammungspalette der 25 Stut- und 26 Hengstfohlen ist breit gefächert:  Bewährte Hengste wie Casall, Cascadello I, Colman oder Uriko sind in Bad Segeberg ebenso mit Nachkommen vertreten wie hoffnungsvolle Nachwuchsvererber. Hier seien nur Castle Creek, Catch, Clarksville, Million Dollar oder Unlimited genannt. Auch die dressurambitionierten Zuschauer kommen zu ihrem Recht: Von Benicio,  Quantensprung und For Romance abstammende Fohlen werden in Bad Segeberg zu sehen sein.

Die jeweils fünf besten Stut- bzw. Hengstfohlen, die zuvor von der hoch karätig besetzten Kommission bestehend aus Fabian Kühl, derzeitiger Vermarktungsleiter des Oldenburger Zuchtverbandes, Hartmut Kettelhodt, lange Jahre beim Hannoveraner Verband mit zuständig für die Fohlenauswahl, und Tjark Witt, renommierter Holsteiner Züchter aus Dithmarschen, beurteilt wurden, präsentieren sich dann zwischen Umlauf und Stechen des Großen Preis noch einmal auf dem Hauptplatz. Als langjähriger Premium-Partner des Holsteiner Verbandes unterstützt die R+V Versicherung das VTV/R+V Fohlen-Championat 2018. Insbesondere sind hier Thomas Granow  als Repräsentant der VTV/R+V und die R+V Agenturen Birte Stapelfeld aus Strukdorf und Alexander Kuschel aus Hardebek engagiert. Beide Agenturen der R+V sind im Sponsoring des Reitsports tätig und haben wie Hauke Ahsbahs einen erheblichen Anteil daran, dass die attraktiven Preise – jeweils ein Pferdehänger für den Besitzer des siegenden Hengst- und Stutfohlens – im Rahmen des Fohlen-Championats überreicht werden können. Die Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH vergibt an jeden teilnehmenden Züchter einen Deckgeldgutschein von 250 Euro. Die Liste der qualifizierten Fohlen finden Sie im Internet unter www.holsteiner-verband.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.