Michael Thieme von ehemaligen Reitschülern geehrt

Michael Thieme von ehemaligen Reitschülern geehrt

Für Landstallmeister Michael Thieme war die dritte Parade sicherlich eine der Emotionalsten. So war es nicht nur seine letzte Parade bevor er im Mai 2019 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wird, es war eine Parade voller Erinnerungen an jene jungen Talente, die Michael Thieme auf ihren Wegen formte und schulte. So ritten zu Ehren von Michael Thieme viele seiner Schüler ein Schaubild der besonderen Art und hinterließen bei vielen Zuschauern Gänsehaut, feuchte Augen und viele weiß winkende Taschentücher zum Abschied. Neben seinen selbst hocherfolgreichen Kindern Christina und André Thieme, reiste Christian Hartung aus den Vereinigten Staaten von Amerika an um ebenso live dabei zu sein wie Nathalie Westphal, Steffen Frahm, Stefan Pröse, die Ausbilder Ute Belitz, Markus von Holdt oder René Mencke. Spätestens als Tanja Schneider den Sattel für Micheal Thieme frei machte, konnten sich die Zuschauer durch leicht gesprungene Einerwechsel von Sprung zu Sprung von der Qualität der Ausbildung selbst überzeugen. Qualität, der durch die Verleihung des Verdienstabzeichens in Gold Rechnung getragen worden ist. Überreicht wurde die Ehrung von Hannes Müller, Wegbegleiter seit den ersten Stunden nach der Wiedervereinigung und Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung der Berufsreiter. Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren freut sich, dass Michael Thieme weiterhin die Jugend durch die Arbeit als Dressur-Disziplintrainer fördert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.