spoga horse Frühjahr 2019: Alles für den Fachbesucher Geänderte Tagefolge und umfassendes Eventprogramm steigern Mehrwert für Fachbesucher

spoga horse Frühjahr 2019: Alles für den Fachbesucher Geänderte Tagefolge und umfassendes Eventprogramm steigern Mehrwert für Fachbesucher

Vom 2. bis 4. Februar 2019 heißt es in Köln für die internationale Pferdesportbranche erneut PASSION & PROFESSION. Dann trifft sich die Branche auf der spoga horse Frühjahr, erstmalig von Samstag bis Montag. Die Branche verändert sich, ebenso das Businessverhalten der nationalen und internationalen Fachbesucher. Aus der Branche kam daher der Wunsch nach einer Veränderung, um dem stationären Handel, der durch umfassende Beratung im Verkauf punktet, den Messebesuch übers Wochenende zu ermöglichen. Gleichzeitig vertieft die Messe ihr Eventprogramm und bietet den Fachbesuchern mehr inhaltliche Tiefe durch thematische Schwerpunkte in den Vorträgen.

Zwei Studien, die sich mit dem Kaufverhalten von Pferdesportlern befassen, werden den Fachbesuchern präsentiert. Im Auftrag der spoga horse führte HorseFuturePanel im Juli 2018 eine Umfrage zu den Besonderheiten im Kaufverhalten von Reitern in Bezug auf Hundeartikel durch. Parallel dazu hat das Hamburger Marktforschungsunternehmen benchex eine Konsumentenbefragung unter dem Titel „Megatrend Digitalisierung – Wie shoppen Pferdesportler?“ im Auftrag der Fachgruppe Pferdesport des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI) durchgeführt. Die Ergebnisse beider Studien werden ausführlich auf der spoga horse Frühjahr vorgestellt und diskutiert.

Auf das Thema Digitalisierung wird jedoch nicht nur in der BSI-Studie ein Fokus gelegt. Durch die erneute Kooperation mit ehorses – Europas führendem online Pferdemarkt – wird den Fachbesuchern in der spoga horse academy ein umfassendes Seminar- und Workshop-Programm angeboten, das sich mit den Anforderungen, Chancen und Riskien des Online-Marketings und -handels befasst. Darüber hinaus ist ein Special zum Thema Sicherheit in Planung. Durch neue DIN Normen und den gewachsenen Anspruch an die eigene Sicherheit unter Pferdesportlern ist Beratung hier das A und O. Eine weitere Chance für den stationären Handel, diesen USP durch gezielte Weiterbildung des Fachpersonals zu stärken.

Neben dem Weiterbildungscharakter stehen auf der spoga horse Frühjahr vor allem die modischen Highlights und Neuheiten der Herbst-/Winterkollektionen 2019/2020 im Vordergrund. Auch im kommenden Frühjahr erhalten die Aussteller hierfür beim spoga horse fashion walk und im Premiere’s Club weitere Plattformen, um den Fachbesuchern ihre Produkte exklusiv zu präsentieren. Zum Thema Pferd und Hund wird es erneut eine eigene Sonderfläche geben.

Order, Produktneuheiten und Weiterbildung sind das Eine, doch ebenso groß geschrieben wird das Netzwerken auf der spoga horse. Die Happy Hour bleibt von der geänderten Tagefolge unberührt. Wie gewohnt kommt die Branche am Messesonntag im Congress Centrum Nord zusammen, um gemeinsam zu feiern, neue Kontakte zu knüpfen und alte zu pflegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.