Dr. Thomas Raue wird 70

Dr. Thomas Raue wird 70

Marbach (fn-press). Am 12. Oktober feiert der ehemalige stellvertretende Gestütsleiter des Haupt- und Landgestütes Marbach Dr. Thomas Raue (Ostfildern) seinen 70. Geburtstag.

In Altenburg in Thüringen geboren und in Freudenstadt aufgewachsen, studierte Thomas Raue an der Universität Hohenheim Agrarwissenschaften und war nach seiner Promotion über die Hengstleistungsprüfung in Marbach ab 1978 im Tierzuchtamt Stuttgart als Referent beschäftigt. 1992 wechselte er als Referent für Leistungsprüfungen nach Marbach, wurde 1994 zum Landwirtschaftsdirektor ernannt und war bis 2013 stellvertretender Zuchtleiter. Zu seinen Aufgabenschwerpunkten zählten die Ausbildung der Pferdewirte, der landwirtschaftliche Betrieb des Gestüts, die Leistungsprüfungen sowie die Zucht der vom Aussterben bedrohten Rasse der Schwarzwälder Füchse, für die er sich mit großem Engagement einsetzte. Darüber hinaus gilt Dr. Raue landes- und bundesweit als erfahrener Fachmann und Pferdekenner der Pony- und Kleinpferdezucht. 2013 zeichnete ihn die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mit der Gustav-Rau-Medaille in Bronze für seine Verdienste aus. Bis heute ist Dr. Raue Vorstandsmitglied im Förderverein Marbach. Hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.