Escolar legt vor beim AGRAVIS Cup

Escolar legt vor beim AGRAVIS Cup

Oldenburg – Pferd und Reiter haben durchaus Promistatus: Escolar und Hubertus Schmidt. Der eine – Escolar – weil er eines der vielversprechendsten Nachwuchspferde in der Dressur ist und zudem ein gefragter Vererber in der Zucht. Hubertus Schmidt aus Borchen, einst Mannschafts-Olympiasieger und -weltmeister, freut sich über den Jungstar, der seit März Turnierpause hatte und in Oldenburg auf Anhieb die Einlaufprüfung des Louisdor-Preis gewann. Übrigens hat sich Verstärkung für das CDI angekündigt: Fabienne Lütkemeier aus Paderborn, 2014 Mannschafts-Weltmeisterin, rückte kurzentschlossen im Teilnehmerfeld nach.

Souveräner Sieg

“Escolar ist abwechslungsreich und mit reduziertem Umfang trainiert worden”, sagt der Reitmeister, “denn er ist als Deckhengst sehr gefragt und beides – Sport und Deckeinsatz – wollten wir ihm nicht zumuten, das wäre wirklich zuviel für den Hengst.” Mit 76,76 Prozent gewann das Paar deutlich die Intermediaire II im Louisdor-Preis. Bereits 2017 brillierten Schmidt und Escolar im Finale des Nürnberger Burg-Pokals, jetzt heißt das Ziel Finale im Louisdor-Preis im Dezember. “Escolar ist ein Schnell-Lerner und was er begriffen hat, sitzt dann auch”, schwärmt Schmidt, “er hat auch an Kraft zugelegt.”

WM-Dritte Ingrid Klimke im Dressurfrack

Hinter dem Profi reihte sich die WM-Dritte in der Vielseitigkeit, Ingrid Klimke (Münster), auf dem zweiten Platz mit dem feinen und eleganten Hannoveraner SPH Dante ein, dessen jugendliche Ausstrahlung begeisterte. Am Freitag um 18.30 Uhr geht es beim AGRAVIS-Cup in Oldenburg für Schmidt, Klimke und Co. in der Qualifikationsprüfung des Louisdor-Preis um die Wildcards für das Finale.

Eröffnet wurde der Prüfungsreigen in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg von den Reiterinnen und Reitern der Generation U25 im DERBY Dressage Cup und Sabrina Geßmann und Cuantano SL durften sich als erste Sieger des internationalen Hallenreitturniers feiern lassen. Jetzt fiebern Pferdefans in der Region dem Highlight des Tages entgegen – der Mannschafts-Dressurkür Kl.A im Preis der GVO-Versicherung, live zu sehen bei ClipMyHorse.tv.

Ergebnisübersicht AGRAVIS-Cup

11 CSI AmA+B – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,15 m)
1. Julia Muth (Issum/RSG Niederrhein e.V.) auf Lorina 93 0.00 / 56.89
2. Claudia Schwöbel (Kirchlinteln/RV Graf von Schmettow) auf Hawai 35 0.00 / 58.60
3. Ramona Hilliges (Oldenburg/RC Helle e.V.) auf Cassaja 0.00 / 58.86
4. Theresa Castaldo (Stutensee/RSV Hubertushof-Linkenheim) auf Contra von ZG Joos 0.00 / 59.08
5. Jörg Blasek (Worpswede/Dammer Reit-Club e.V.) auf Ventus 24 0.00 / 60.32
6. Claudia Hoff (Düsseldorf/RFV Rheingemeinden Monheim e.V) auf Castro 52 0.00 / 60.50


14 CSI AmA+B – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,25 m)
1. Gerrit Flücken (Bad Neuenahr-Ahrweiler/RV Montabaur-Horressen e.V.) auf California’s Sister 0.00 / 54.83
2. Charlie Ann Wolf (Garz/TRC-Team Rügen e.V.) auf Städtebahn’s Cornwell 0.00 / 57.21
3. Michael Zipperle (Ludwigsburg/RFV Ludwigsburg) auf Dassino 0.00 / 57.42
4. Udo Kloetzel (Limburg/RFV Elz e.V.) auf Companion 2 0.00 / 57.75
5. Lena-Marie Kröger (Vechta/RV Visbek e.V.) auf Chagrando 0.00 / 58.37
6. Jule Sandkuhl (Stadtlohn/RFV St. Martin Stadtlohn e. V.) auf Alicia 43 0.00 / 58.67


17 CSI AmA+B – Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,40 m)
1. Marie-Sophie Kortsch (Schulendorf/RFV Marienhof-Schulendorf e.V) auf Cor de Diamant 0.00 / 55.37
2. Gerrit Flücken (Bad Neuenahr-Ahrweiler/RV Montabaur-Horressen e.V.) auf Canberra 52 0.00 / 56.99
3. Hans Helmut Bauer (Serrig/RFV St. Georg Könen e.V.) auf Chactus 0.00 / 57.65
4. Lisa Schwarte (Bochum/TG Schultenhof e.V.) auf Lullaby P. 0.00 / 59.38
5. Hans Helmut Bauer (Serrig/RFV St. Georg Könen e.V.) auf Lucentino 2 0.00 / 59.71
6. Kira Gammersbach (Essen/Warsteiner RV e. V.) auf Ultimate Z 2 0.00 / 60.03


27 Dressurprüfung Kl. S*** DERBY Dressage Cup

1. Sabrina Geßmann (Münster/RFV Nienberge-Schonebeck e.V.) auf Cuantano SL 799.50
2. Sarah Runge (Wuppertal/RFV Wintermühle e.V.) auf Versace 20 789.00
3. Maike Mende (Nordwalde/RV St. Hubertus Wolbeck e. V.) auf Da Vincerico 769.50
4. Philipp Paradiso (Münster/RV Elmlohe-Marschkamp) auf Sandro Star 12 763.50
5. Bianca Nowag (Ostbevern/RFV Ostbevern e.V.) auf San Cherie V 762.50
6. Maike Mende (Nordwalde/RV St. Hubertus Wolbeck e. V.) auf Quicksilver 22 756.00


29 Dressurprüfung Kl. S*** – Einlaufprüfung Louisdor-Preis
1. Hubertus Schmidt (Borchen/RV Altenautal e.V.) auf Escolar 1458.50
2. Ingrid Klimke (Münster/RV St.Georg Münster e.V.) auf SPH Dante 1390.00
3. Jil-Marielle Becks (Senden/RFV Lüdinghausen e.V.) auf Damon’s Satelite NRW 1380.00
4. Hendrik Lochthowe (Butzbach/RFV Griedel) auf Bricco Barone 1340.50
5. Juliane Burfeind (Hamburg/RV Harsefeld u.Umg.) auf Devanto 1329.00
6. Franziska Stieglmaier (Roth/RFV Roth-Untersteinbach e.V.) auf DSP Dauphin 1322.00

31 Springprüfung Kl. M* Preis der R*V/ VTV Generalvertretung Heiko Meinen
1. Janne Visscher (Leer/FRV Filsum u. Umgeb. e.V.) auf Contessa 135 0.00 / 54.12
2. Chiara Reyer (Westerkappeln/RFV Westerkappeln-Velpe-Lotte-Werse) auf Cederic 7 0.00 / 54.30
3. Inken Haneborger (Moormerland/RV Petkum-Oldersum e.V.) auf Picolor 0.00 / 54.94
4. Henrike Ostermann (Löningen/RuFV Löningen-Böen-Bunnen v.1927 e.) auf Clintess 2 0.00 / 55.50
5. Emilia Göbel (Köln/Sportpferdezentrum Köln e.V.) auf Enjoy 96 0.00 / 55.81
6. Frederik Geue (Hude/RC Hude e.V.) auf Confiance 4 0.00 / 56.27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.