WM-Stars in der Olympiahalle – MUNICH INDOORS glänzen in Gold

WM-Stars in der Olympiahalle – MUNICH INDOORS glänzen in Gold

München – Der Samstagabend steht bei den MUNICH INDOORS vom 22. bis 25. November 2018 voll und ganz im Glanze der vergangenen Weltreiterspiele in den USA. Es war wahrlich ein Spätsommermärchen in weiß-blau, denn die beiden bayerischen Amazonen, Simone Blum und Jessica von Bredow-Werndl, brachten zwei Gold- und eine Bronzemedaille mit nach Hause. 
Für eine Sensation sorgte Blum mit dem Einzel-Gold und Team-Bronze im Sattel ihrer außergewöhnlichen DSP Alice. Ihr Sieg ist in vielerlei Hinsicht historisch: Simone Blum ist seit 24 Jahren die erste deutsche Weltmeisterin nach Franke Sloothaak, der 1994 in Den Haag den Titel gewann. Und sie ist erst die zweite Frau, die sich in der Geschichte der gemischten Wertung durchsetzen konnte.
Das muss eine WM-Party in der Olympiahalle geben, denn Simone Blum ist ein Kind der MUNICH INDOORS. Keine Autostunde von Blums Heimatort Zolling entfernt war die Olympiahalle über Jahre der Saison-Höhepunkt ihrer Turnierplanung und 2013 gewann sie hier das Bayern-Championat, ein erster Durchbruch für die inzwischen 29-Jährige. 

Auch für die Team-Goldmedaillengewinnerin Jessica von Bredow-Werndl sind die MUNICH INDOORS mit zahlreichen Siegen und glanzvollen Auftritten verbunden. Zum Beispiel 2012, als sie mit Unee BB die MEGGLE Grand Prix Kür mit fast 80 Prozent gewann. Auch das war ein Durchbruch, der Hengst war damals erst elf Jahre alt und noch recht neu im Grand Prix-Sport unterwegs. Der Anfang einer tollen Karriere. Mit Unee BB wurde sie drei Mal dritte bei Weltcup-Finals und gehörte mit dem Trakehner Hengst auch zum EM-Bronze-Team 2015 in Aachen. Im August diesen Jahres, also kurz vor der erfolgreichen WM-Teilnahme mit Dalera BB, gab die Dressurreiterin bekannt: Unee BB wird verabschiedet. 

Die Nacht der WM-Stars
Zur Einstimmung auf die WM-Gala am Samstagabend und um ins richtige Tryon-Feeling zu kommen, zeigt Yvonne Gutsche Einblicke in die Amerikanische-Westernwelt mit spektakulären Stunts und rasanten Western-Elementen. Über die XXL-Videowände werden dann die emotionalsten Momente der Weltreiterspiele noch mal in Kino-Qualität in die Olympiahalle transportiert. Simone Blum und Jessica von Bredow-Werndl sind als Talk-Gäste live in der Arena dabei und werden nochmal ihre ganz persönlichen WM-Momente mit den MUNICH INDOORS-Besuchern teilen. Gänsehaut vorprogrammiert! 

Hochemotional wird auch die Abschieds-Kür von Unee BB auf Grand Prix-Niveau, denn diese folgt als einzigartiges Highlight von Jessica von Bredow-Werndl. Sensationell wird auch der Auftritt des Vaters des Erfolgs, denn das Münchner Publikum erlebt Askari, Vater von DSP Alice, präsentiert von Simone Blum. 

Magisch und märchenhaft wird der Showact von Anne Krüger, bei dem Pferde, Hunde und Enten (!!!) miteinander auftreten und fabelhafte Choreografien präsentieren, wie von Zauberhand geführt. Auch Züchter kommen in München auf ihre Kosten, denn der Süddeutsche Verband stellt eine Auswahl zur Süddeutschen Körung zugelassener Junghengste vor. Und wer weiß, vielleicht ist da eine männliche Alice darunter, denn auch sie trägt das Kürzel DSP.

Ein weiteres fulminantes Schaubild mit grandiosen Cowhorse- und Reining-Elementen liefert Alexander Tuzakov. Und weil keinesfalls der Humor fehlen darf, müssen sich die WM-Helden noch in einem Überraschungswettkampf messen. Den spritzigen Abschluss liefern Minishettys. Im Sattel sitzen dabei Puppenjockeys, die verschiedenen MUNICH INDOORS-WM-Stars zugeordnet sind und sich im Wettrennen messen. Dann lädt das urige MUNICH INDOORS-Stadl zum entspannten Ausklang des Abends ein.

Infos und Tickets:
Infos zu den 21. MUNICH INDOORS vom 22. – 25. November 2018 gibt es ganz aktuell unter www.munich-indoors.de oder bei facebook.com/munichindoors oder #munichindoors.

Tickets können Sie jederzeit online unter www.engarde.de/tickets bestellen oder schicken Sie eine Email anticket@engarde.de, außerdem montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 0 18 05 / 119 115. Darüber hinaus gibt es Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen MuenchenTicket.de undTicketmaster.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.