Jugend-Challenge 2018: Gelungener Auftakt

Jugend-Challenge 2018: Gelungener Auftakt

Verden (psvhannover-aktuell). Zum Auftakt der national ausgeschriebenen Jugend-Challenge standen sowohl die Sichtungsprüfungen zum Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter und des HGW-Bundesnachwuchschampionats auf dem Programm. Im Dressurviereck qualifizierten sich Ponyreiter aus fünf norddeutschen Verbänden in einer Prüfung der Klasse L** für das Kür-Finale am Samstag (ab 13.45 Uhr). Mit Ergebnisüberblick Freitag.

Das erste S*-Springen, die Qualifikation für die Große Tour, gewann der amtierende Deutsche Meister der Junioren-Springreiter Max Haunhorst aus Weser-Ems mit Charis. Beste hannoversche Reiterin war Mylen Kruse mit Balduin auf Rang vier.

In den Sichtungsprüfungen zum Finale des HGW-Nachwuchschampionat (Kl. M*) waren insgesamt 33 Paare am Start und stellten sich dem Richter-Urteil von Peter Ilert (Durchrichter FN) und Gundula Fischer. Die Einlaufprüfung konnte der Schleswig-Holsteiner Matthies Rüder mit Coco Chambato für sich entscheiden (8,6). Er kam in der zweiten Sichtung auf Rang drei (8,7), seine Landesverbands-Kollegin Ilkay Kalay gewann die Prüfung mit Happy’s Cheval (9,0). Zweite wurde Hanna Schreyer aus dem gastgebenden Landesverband Hannover mit Carpani (8,8).

In den Sichtungsprüfungen zum Bundesnachwuchschampionat der Ponyreiter gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung, zwei Ponystilspringprüfungen Kl. L mit zwölf Startern, konnte sich in der ersten Prüfung Hanna Claire Wegener aus dem LV Hannover mit ihrem Pleasure durchsetzen (8,6). Zweite in beiden Wertungsprüfungen wurde Hanna Schreyer mit Call me Campino (8,4 und 8,6), ebenfalls für den PSVHAN startend. Die zweite Wertungsprüfung entschied der Holsteiner Mathies Rüder auf dem bewährten Championatspony Del Piero für sich (8,8).

In der Hannoverschen Reit- und Fahrschule siegte in beiden Pony-Dressurprüfungen der Klasse L** (Einlaufprüfung und Finale der besten Zwölf), die für Reiter aus den norddeutschen Landesverbänden ausgeschrieben war, Carlotta-Holtkamp Endemann mit Caspar HE WE aus dem PSV Hannover mit jeweils 72,137 und 71,951 Prozent. Die besten Sechs dürfen nun am Samstag ab 13.45 Uhr im Kür-Finale starten.

Abends feierten Teilnehmer, Eltern und Sponsoren der Jugend-Challenge – gefördert von der Horst-Gebers-Stifung – den erfolgreichen Auftakt beim traditionellen Italienischen Buffet im Niedersachsenhof.

Am Jugendturnier-Samstag geht es weiter mit hochkarätigen Dressur- und Springprüfungen der besten deutschen Nachwuchsreiter, die aus 14 Bundesländern nach Verden gereist sind.

Folgt der Jugend-Challenge auch auf Facebook und Instagram

Jugend-Challenge Verden Ergebnisüberblick Freitag, 16. November

Pr. 4 Springprüfung Kl. S* (Kristin & Rudolf Kruse-Preis)
1. Max Haunhorst/ Charis (WES) 0/50,53
2. Ellen Krezl/ Brakaschi (SHO) 0/50,54
3. Beeke Carstensen/ Cara Mia (SHO) 0/50,82
4. Mylen Kruse/ Balduin (HAN) 0/51,04
5. Joan Wecke/ Cora (SAN) 0/51,12

Pr. 1/ 1 Abt. Springprüfung Kl. M** – Teilung nach Leistung
1. Jonte Hansen/ Carreras (SHO) 0/54,39
2. Niklas Betz/ Clarissa (SAL) 0/56,93
3. Sarah Kleineberg/ Cobainien Blue (HAN) 0/57,70

Pr. 1/ 2 Abt. Springprüfung Kl. M** 
1. Antonia Neuburg/ Prestige (HAN) 0/54,81
2. Mylen Kruse/ Caitano (HAN) 0/57,23
3. Teike Carstensen/ Coky (SHO) 0/57,77

Pr. 11 Stilspringprüfung Kl. M* mit Standardanf. (Sichtung zum HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter) Einlaufprüfung
1. Mathies Rüder/ Coco Chambato (SHO) 8,6
2. Tjade Carstensen/ Venetzia (SHO) 8,4
3. Lena Magens/ Diary (SHO) 8,3
4. Kim Pauline Höper/ Quite Cantino (HAN) 8,2
4. Henrike-Sophie Boy/ Con D’Arpina (HAN) 8,2

Pr. 9 Ponystilspringprüfung Kl. L mit Standardanf. (Sichtung zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter – gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung) Einlaufprüfung
1. Claire Wegener/ Pleasure (HAN) 8,6
2. Hanna Schreyer/ Call me Campino (HAN) 8,4
3. Stella Ruhe/ D’Agostinos Kid (HAN) 8,3

Pr. 12 Stilspringprüfung Kl. M* mit Standardanf. (Sichtung zum HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter)
1. Ilkay Kalay/ Happy’s Cheval (SHO) 9,0
2. Hanna Schreyer/ Carpani (HAN) 8,8
3. Mathies Rüder/ Coco Chambato (SHO) 8,7
4. Lena Bubke/ Chicolina (HAN) 8,5
5. Tristan Engelken/ Fella Vista H 8,3

Pr. 10 Ponystilspringprüfung Kl. L mit Standardanf. (Sichtung zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter – gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung)
1. Mathies Rüder/ Del Piero (SHO) 8,8
2. Hanna Schreyer/ Call me Campino (HAN) 8,6
3. Sara Karstens/ Crazy-Hardbreaker SP WE (SHO) 8,5

Pr. 21 Pony-Dressurreiterprüfung Kl. L** Trense (Preis des Vereins zur Förderung von Zucht und Sport mit Hannoverschen Ponys und Kleinpferden)
1. Carlotta Holtkamp-Endemann/ Caspar HE WE (HAN) 72,137 Prozent
2. Tessa Bartels/ Grenzhoehes Olivier K WE (HAN) 69,530 Prozent
3. Maja Schnakenberg/ Ekras van Tastique (HAN) 68,419 Prozent
3. Stine Weiß/ Handout vom Klint (SHO) 68,419 Prozent

Pr. 22 Pony-Dressurreiterprüfung Kl. L** Trense
1. Carlotta Holtkamp-Endemann/ Caspar HE WE (HAN) 71,951 Prozent
2. Tessa Bartels/ Global Player AT (HAN) 71,098 Prozent
3. Imke Stoll/ Humpfry-Me (HAN) 70,691 Prozent

Starter- und Ergebnislisten mit Live-Ticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.