EY-Cup 2018 – Jetzt kommt das Finale in Salzburg

EY-Cup 2018 – Jetzt kommt das Finale in Salzburg

(Salzburg) Jetzt geht es um den Gesamtsieg: Vom 6. – 9. Dezember 2018 wird im österreichischen Salzburg beim Amadeus Horse Indoors das Finale des European Youngster Cups Jumping im Rahmen des CSI4* in der Salzburgarena ausgetragen. Eine perfekte Gelegenheit für die Springsportgeneration U25, sich ein veritables vorzeitiges Weihnachtsgeschenk zu machen. Insgesamt 23 junge Kandidaten aus neun Nationen, die sich entweder mit einem Qualifikationssieg oder über das Ranking im Jahr 2018 für das EY-Cup-Finale empfohlen haben, treten von Donnerstag bis Samstag in der Salzburgarena zum Final Countdown an.

Neun junge Deutsche dabei

Das zahlenmäßig stärkste Aufgebot kommt aus Deutschland mit neun jungen Talenten: Laureen Budde, Florian Dolinschek, Max Haunhorst, Leonie Krieg, Florian Lippemeier, Nico Pfnür, Pia Reich, Tom Sanders und Tobias Schwarz. Das Gastgeberland Österreich ist mit fünf jungen Reiterinnen im Finale vertreten: Magdalena Margreiter, Alessandra Reich, Denise Ruth, Lisa Schranz und Valerie Wick. Ungarn, Italien, Japan, Tschechien, Korea, die Niederlande und die Schweiz komplettieren das internationale Aufgebot des EY-Cup-Finales.

Wer folgt auf Iza Vele?

Im Dezember 2017 feierten die Zuschauer die junge Slovenin Iza Vele als EY-Cup-Siegerin. Am Donnerstag geht es für die EY-Cup-Finalisten in der Salzburgarena um 08. Uhr in die erste Qualifikation. Dabei handelt es sich um eine klassische Fehler/ Zeit-Prüfung , präsentiert vom Wyndham Grand Salzburg Conference Centre. Am Freitag um 12 Uhr steigt die Spannung, denn mit der 2. Qualifikation, präsentiert von den Juwelieren Banki & Sohn, entscheidet sich, wer in der Finalprüfung zu den Favoriten zählt.

Weltranglistenpunkte und Prestige

Das EY-Cup World-Final wird vom Sportresort der Stadt Salzburg präsentiert und folgt am Samstag um 13.00 Uhr in einem internationalen Springen (1,55 m) mit Stechen. Dieses Finale ist mit rund 24.000 Euro dotiert und somit auch weltranglistenrelevant. Sponsor Ikonic belohnt den Sieger/ die Siegerin mit einem nagelneuen Sattel aus der Ikonic Saddlery Deutschland.

Gesamtsieger wird jener Reiter bzw. jene Reiterin, der/ die meisten Punkte im Ranking auf sich vereint. Dabei wird das Finale in Salzburg stärker gewichtet und unterstreicht den Rang der Veranstaltung. Das Pferdesportportal clipmyhorse.tv überträgt Sport und Show aus Salzburg vom Donnerstag bis Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.