Equitana 2019: FN verlost Promi-Reitstunden

Equitana 2019: FN verlost Promi-Reitstunden

Essen (fn-press). Training bei einer Weltmeisterin, einem deutschen Meister oder Bundestrainer? Das kann 2019 auf der Equitana (9. bis 17. März in Essen) wahr werden. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) verlost Reitstunden bei prominenten Reitern und Trainern.

Dressurreiter können sich um eine Lehreinheit bei Bundestrainerin Monica Theodorescu bewerben, die am Montag, 11. März im Großen Ring der Messe stattfindet. Buschreiter können Tipps von Vielseitigkeits-Weltmeisterin Sandra Auffarth erhalten (Dienstag, 12. März). Und für alle, deren Leidenschaft das Springreiten ist, bietet Andreas Kreuzer, Deutscher Meister von 2016, am Mittwoch, den 13. März ein einmaliges Training an. Pro Reitstunde werden maximal vier Plätze verlost. Die Voraussetzungen sind wie folgt: Der Reiter muss Platzierungen mindestens auf L-Niveau haben. Das gilt für die Reiter-Pferd-Kombination. Der Reiter ist mindestens 18 Jahre alt. Desweiteren gehört ein Video zur Bewerbung, das den Bewerber mit seinem Pferd in den Grundgangarten zeigt. Und für das Vielseitigkeits- und Springtraining muss das Video den Bewerber zusätzlich beim Überwinden eines Sprunges oder eines Parcoursausschnittes zeigen. Die Ausschreibung mit den genauen Voraussetzungen ist online auf www.pferd-aktuell.de/equitana abrufbar. Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2019.

Als ideeller Träger und Partner der Weltmesse des Pferdesportes ist die FN neun Tage mit einem umfangreichen Programm vor Ort. Hochkarätige Referenten und Ausbilder widmen sich Themen von der Basisausbildung bis zum Spitzensport. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, für jeden Messebesucher ist etwas dabei. Zudem bietet die FN an allen Equitana-Tagen zusammen mit dem FNverlag, dem Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) und dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereine und Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Diverse Gesprächsrunden, Expertengespräche und Aktionen der Persönlichen Mitglieder laden zum Mitmachen ein und bereichern das tägliche Messeprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.