Werbeanzeigen
Lilli Plath Sechste im Eggersmann-Junior Cup in Leipzig

Lilli Plath Sechste im Eggersmann-Junior Cup in Leipzig

Die Stute Wielka trug Lilli Plath (RFSV Insel Poel) zum sechsten Platz im Eggersmann-Junior Cup in Leipzig. Acht junge Damen aus Mecklenburg-Vorpommern hatten sich für das Finale der Cupserie in der mittelschweren Klasse qualifiziert. In der Finalprüfung, einem M*-Springen mit Stechen, schaffte es lediglich Lilli sich unter die neun Stechteilnehmer zu mischen und fehlerfrei den Umlauf zu absolvieren. Im Stechen attackierte sie mit ihrer 13-jährigen Holsteiner Stute Wielka die Bestzeit. Am verflixten letzten Sprung kassierte sie einen Abwurf und rangierte im Gesamtklassement auf Platz sechs (4*/39,98sec) Damit war Lilli nur ein wenig langsamer als die Siegerin Marlene Franz, (RFV Gestüt am Wilisch) auf Cosmea (0*/39,63sec) und Ivana Lesemann (RFV Oschersleben) auf Leonardo Da Vinci und Joan Wecke (RV Eichenhof) auf Caro-Blue (0*/41,07sec). In der Einlaufprüfung, einem Stilspringen der Klasse M*, überzeugten zudem Hanna Schankat (PSV Tenze) auf Capitan K, die mit einer Note von 8.2 Vierte hinter Jasmin Hille (RFV Niederwerbig) auf Condor VA(8.5), Marlene Franz auf Cosmea (8.4) und Niklas Schipler (SV Aue) auf Coradina (8.3) wurde. Jytte Ahlmann (RFV Alt Sammit) auf Cletus wurde mit 7.8 Neunte. Darüber hinaus ritten Hermine Burchard (RV Güstrow), Lucy Marie Venzke (RSV Zierow), Friederike Lass (RSG Wöpkendorf), Susan Schimmelpfennig (RC Passin) und Sofia Schmid (RV Redentiner Mühle) für unseren Landesverband in Leipzig.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.