Werbeanzeigen
Wer wird 61. Galopper des Jahres?

Wer wird 61. Galopper des Jahres?



Zwei Hengste und eine Stute kämpfen um den beliebten Publikumspreis
Köln, den 15. Februar 2019: Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport zum Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. German Racing ruft gemeinsam mit dem Medienpartner Sport-Welt zur Wahl auf und wirbt mit einem spektakulären Hauptpreis. Teilnehmer der Wahl dürfen auf den virtuellen Mitbesitz an Django Freeman hoffen, eines der hoffnungsvollsten dreijährigen Pferde und Mitfavorit auf den Sieg im Deutschen Derby

Diesen Hauptpreis kündigt German Racing an und garantiert ein Prozent der Gewinnsumme von Django Freeman bei den Rennen Bavarian Classic (München), Union- Rennen (Köln) und Deutsches Derby (Hamburg). Das sind die Rennen, die der von Henk Grewe in Köln trainierte Hengst in der ersten Jahreshälfte voraussichtlich bestreiten wird. Die Kandidaten Iquitos gewann im letzten Jahr zum zweiten Mal nach 2016 die German Racing Champions League. Vor allem seine Triumphe im Großen Preis der Badischen Wirtschaft und im Bayerischen Hausbau – Großer Preis von Bayern waren beeindruckend. Er kann den zweiten „Galopper des Jahres“-Titel nach 2016 gewinnen. Well Timed war die beste deutsche Stute des Jahres 2018 mit zwei Gruppe-Siegen.

Sie eroberte nach dem Erfolg im Soldier Hollow Diana Trial mit dem Triumph im Henkel – Preis der Diana in Düsseldorf die Krone ihres Jahrgangs und war eine der imponierendsten Gewinnerinnen des Stuten-Derbys. Weltstar eiferte als Sieger im Deutschen Derby seinem 2017 erfolgreichen Halbbruder Windstoß nach. Er begeisterte mit gewaltigem Endspurt im Rennen des Jahres in Hamburg und avancierte mit diesem Erfolg zum gewinnreichsten Pferd der Rennsaison 2018 in Deutschland.

Wie kann ich abstimmen?

Abgestimmt werden kann vom 15. Februar bis 17.März 2019 online unter www.galopper- des-jahres.com oder per Stimmkarte. Diese sind in allen Wettstar-Wettannahmestellen erhältlich und werden auf den Rennbahnen in Dortmund, Neuss und Krefeld verteilt. Die Prämierung des Galoppers des Jahres 2018 und die Ziehung der Gewinner des Gewinnspiels finden am 31. März auf der Rennbahn in Köln statt.

Über GERMAN RACING

GERMAN RACING ist die im Jahr 2010 gegründete Dachmarke des Galopprennsports in Deutschland mit dem Ziel der Zentralisierung aller galoppsportlichen Vermarktungen für spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf deutschen Rennbahnen. Galopprennen sind die vom Staat gesetzlich vorgeschriebenen
Leistungsprüfungen für eine erfolgsorientierte Tierzucht.                                                      

Kontakt:
Dr. Petra Bracht Michael Hähn
GERMAN RACING PR & Marketing GERMAN RACING Pressemitteilungen
Tel.: +49 221 7498 12 Mobil: +49 176 1111 7080
Mobil: +49 172 4027 078
E-Mail: bracht@direktorium.de E-Mail: haehn@german-racing.com
www.german-racing.com www.german-racing.com



Weltstar am 22.04.2018 Renntag in Krefeld. Copyright by Marc Ruehl
Weltstar am 22.04.2018 Renntag in Krefeld. Copyright by Marc Ruehl
Well Timed siegt unter Filip Minarik im Pr.d. BMW Niederlassungen NRW - Listenrennen am 19.05.2018 Renntag in Düsseldorf an der Ruhr. Copyright by Marc Ruehl
Well Timed siegt unter Filip Minarik im Pr.d. BMW Niederlassungen NRW – Listenrennen am 19.05.2018 Renntag in Düsseldorf an der Ruhr. Copyright by Marc Ruehl
Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.