Werbeanzeigen
Alina Roß Vierte bei CHIO in Aachen

Alina Roß Vierte bei CHIO in Aachen

Nach drei Wettkampftagen in der Albert-Vahle-Halle bestimmten die deutschen Voltigierer das Geschehen im Rahmen des CHIO in Aachen. Mitten unter Ihnen, die 18-jährige Userinerin Alina Roß mit San Zero und Marion Schulze als Longenführerin, die in diesem Jahr erstmalig in der Seniorentour turnt. Im 22 Damen starken Feld der Voltigiererinnen erturnte sich Alina einen guten fünften Rang nach der Pflicht. Im schweren Technikprogramm überzeugte Alina mit San Zero mit 7,854 Punkten, Platz drei hinter Pauline Riedl mit 7,953 Punkten und Janika Derks mit 8,191 Punkten. Nach einem sechsten Platz mit 8,669 Punkten in der Kür schloss Alina ihre beachtlichen turnerischen Leistungen im Gesamtklassement mit Platz vier ab. Mit 8,155 Punkten und damit 0,082 Punkte hinter dem bronzenen Medaillenrang, den Sheena Bendixen aus Dänemark errang. Siegerin ist Janika Derks mit 8,533 Punkten vor Pauline Riedl mit 8,335 Punkten. Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren gratuliert Alina Roß und ihrem Team zu diesen bemerkenswerten Leistungen auf dem Pferd.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.